Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Ortsteile "Wolf geht bis an Häuser ran"
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile "Wolf geht bis an Häuser ran"
17:33 31.01.2019
Von Christopher Menge
Ein Wolf hat drei Schafe in Sülze gerissen. Quelle: David Borghoff
Sülze

Auf der Wiese hinter ihrem Haus am Artlohweg in Sülze hat Franziska Dienelt drei Schafe gehalten – bis Donnerstagmorgen. Gegen 9.30 Uhr fand sie zwei Tiere tot auf, das dritte war zunächst verschwunden. Es wurde am Abend einige hundert Meter entfernt ebenfalls tot aufgefunden. Die Spuren deuten daraufhin, dass ein Wolf die Schafe gerissen hat. "Die Tiere wurden durch einen Kehlbiss getötet und halb aufgefressen, zudem haben wir Fell am Zaun gefunden", sagt die 26-Jährige, die auch einen Wolfsberater gerufen hat. Sie wolle sich jetzt keine neuen Schafe anschaffen. "Es ist ja nur eine Frage der Zeit, bis der Wolf wieder zuschlägt", sagt Dienelt, die neben Stacheldraht auch einen Elektrozaun um die Wiese gebaut hat. "Ob das offiziell wolfssicher ist, weiß ich nicht", sagt die Hobby-Schäferin. Ihr gehe es auch nicht um eine Entschädigung. "Der Wolf geht bis an die Häuser ran", warnt die Sülzerin.

Es klingt paradox: Das Feuerwehrhaus in Diesten darf nur eingeschränkt genutzt werden, da der Brandschutz nicht ausreichend ist

Christopher Menge 31.01.2019

Das Norddeutsche Blechbläserensemble überzeugte mit seinem Auftritt in der Sülzer Fabian-und-Sebastian-Kirche.

28.01.2019

Mit vollem Karacho stürmte ein freilaufender Riesenschnauzer auf einen Spaziergänger und seinen Hund zu. Vom Besitzer konnte er kaum gebändigt werden.

Marie Nehrenberg 22.01.2019