Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Ortsteile Everser Schützen feiern 300-jährige Tradition
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Ortsteile Everser Schützen feiern 300-jährige Tradition
22:52 25.05.2018
Quelle: Birgit Stephani
Anzeige
Eversen

Allein am Freitag kamen schon vormittags rund 450 Personen zum traditionellen Königsfrühstück. Diese Tatsache ist nichts Ungewöhnliches in Eversen. Hier schaut man auf eine 300-jährige Schützentradition zurück und niemand lässt sich dieses Fest entgehen.

Anzeige

Schützenfest in Eversen, das ist aber auch, wenn der CDU-Bundestagsabgeordnete Otte Witze am Rande der Gürtellinie erzählt oder wenn der Ortsbürgermeister Gerd Friedrich verkündet: „Zu viel kann man trinken, aber nie genug.“ Für genug zu trinken war während des Schützenfestes allerdings doch gesorgt. Allein, wer sich den Dank an die Sponsoren anhört, weiß: Am meisten beglückt man die Schützen mit einer Spende in Form von Bier. Diese Tatsache darf jedoch nicht als Vorwurf verstanden werden, sondern gehört schlichtweg zur gelebten Tradition. Da passt es gut, dass beim Königsfrühstück entsprechend reichhaltig die Tische gedeckt wurden, also für eine passende Grundlage gesorgt wurde.

Was bei einem Königsfrühstück allerdings auch nicht fehlen darf, ist einmal die passende Musik. Hierfür hatte man die Original Böhmetaler Blasmusik Fallingbostel engagiert, die die Festgesellschaft in die passende Stimmung versetzte. Rüdiger von Borcke, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bergen, gehörte beispielsweise zu den Gastrednern. Er überbrachte die Grußworte des Bürgermeisters Rainer Prokop. Für die Everser allerdings wesentlich wichtiger war: Das Schützenfest ist eröffnet.

Von Birgit Stephani

Anzeige