Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt 16 Schüler lernen an neuer Außenstelle der Paul-Klee-Schule in Bergen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt 16 Schüler lernen an neuer Außenstelle der Paul-Klee-Schule in Bergen
17:02 23.01.2018
Über ein Video erfahren die Kinder, wie man sich in anderen Ländern begrüßt. Quelle: Oliver Knoblich
Bergen Stadt

Mit Beginn dieses Schuljahres hatte die Celler Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung die Berger Außenstelle im ehemaligen Schulgebäude der Anne-Frank-Hauptschule in Betrieb genommen. Das sonderpädagogische Angebot richtet sich an Schüler aus Winsen, Bergen, Hermannsburg, Faßberg, Unterlüß und Eschede. Der Bedarf im Landkreis sei größer geworden, so Kirchner. „Die Paul-Klee-Schule in Celle ist ursprünglich mal für 140 Schüler gebaut worden – inzwischen sind es 200.“

16 Schüler der Jahrgangsstufen eins bis vier werden deshalb seit August in den neu ausgestatteten Räumlichkeiten in der Straße Am Amtland in Bergen unterrichtet, die der Landkreis Celle in den Sommerferien in kürzester Zeit für die neue Aufgabe hatte umbauen lassen. „Und die nächsten Anmeldungen stehen schon auf der Liste“, sagt der Schulleiter. Die Durchschnittsgröße der Klassen in Bergen liege derzeit bei sieben Schülern – im Vergleich zu anderen Schulen sei das ein guter Schnitt.

Drei Lehrerteams mit je drei Mitarbeitern, eine Ergotherapeutin sowie ein Physiotherapeut kümmerten sich in der neuen Außenstelle intensiv um die Kinder, berichtet Kirchner. „Wir haben hier ziemlich gute Arbeitsbedingungen, was die individuelle Förderung betrifft.“ Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf seien in normalen Klassen oft überfordert und frustriert. „Das Lernen geht hier sehr viel langsamer vonstatten, man muss sehr viel Geduld haben.“ Sonderpädagogisches Personal zu finden, sei allerdings gar nicht einfach.

In den kommenden Jahren sollen sukzessive alle Schüler aus dem Einzugsbereich, die sonderpädagogische Förderung benötigen, in Bergen beschult werden, erklärt Kirchner. „Wir haben das auch den Eltern angeboten, deren Kinder bereits die Paul-Klee-Schule in Celle besuchen.“

„Gemeinsam Leben lernen – auf bunten Wegen“: Dieses Motto der Paul-Klee-Schule ist ihm besonders wichtig. „Wir legen Wert darauf, dass wir die Schüler in ganz viele Lebenssituationen hineinbekommen. Konzerte, Ausstellungen, Kunstprojekte – sie sollen alles kennenlernen.“ Kirchner ärgert sich oft darüber, dass es ein bestimmtes Bild von Kindern mit Lernbehinderungen gebe. „Das entspricht einfach nicht mehr der Realität einer Förderschule“, betont er.

Von Christina Matthies

Während ein Experte für Beitragsrecht am Dienstagabend, 19 Uhr, in der Aula der Oberschule die möglichen Varianten der Abrechnungen des Straßenbaus für die Gemeinde Winsen vorstellt, beschäftigt sich in Bergen am Mittwoch erst einmal der Finanzausschuss der Stadt mit dem Thema. Der Vorschlag der Verwaltung: Alles soll so bleiben wie es ist.

Christopher Menge 22.01.2018

Einen runden Geburtstag feiert man meistens etwas anders – so auch bei der Bürgerstiftung Region Bergen. Beim Neujahrsempfang am Donnerstagabend im Stadthaus wurden die rund 120 Gäste anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Stiftung von Künstler David Lavé durch das Programm geführt und mit Zauberstücken unterhalten. "Das kam sehr gut an", sagte Karl-Heinz Grethen. Für ihn war es der letzte Neujahrsempfang, bei dem er als Vorstandsvorsitzender die Rede hielt. "Die Satzung sieht vor, dass niemand dem Vorstand länger als zehn Jahre angehören darf", sagte Grethen. Neben ihm scheiden auch Wolfgang Busse und Jörg Porath aus dem Vorstand aus.

Christopher Menge 19.01.2018

Vor kurzem fand im Feuerwehrgerätehaus in Eversen die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Eversen statt. Eröffnet wurde die Versammlung durch den Jugendfeuerwehrwart Michael Dierks. Zunächst begrüßte er alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Eversen, sowie die Betreuer und zahlreich erschienenen Eltern, den Stadtbrandmeister Michael Sander und den Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Kroll.

15.01.2018