Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Bürgerstiftung Region Bergen feiert 10. Geburtstag
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Bürgerstiftung Region Bergen feiert 10. Geburtstag
17:03 19.01.2018
Von Christopher Menge
Der neue Vorstand der Bürgerstiftung: (von links) Nadine Friedrichs, Gudrun Brammer, Mirko Grethen, Anna-Maria Cornils und Annette Höper. Quelle: Oliver Knoblich
Bergen Stadt

Aufgrund der Niedrigzinsphase sei die Stiftung auf Spenden angewiesen. In dem vergangenen Jahrzehnt seien insgesamt etwa 100.000 Euro gespendet worden, sodass eine Reihe von Projekten wie der Kinderakademie, Sprachkurse für Flüchtlinge oder Senioren-Nachmittage unterstützt werden konnten. "Unter dem Leitbild ,Brücken bauen zwischen Menschen' haben wir uns insbesondere die Verbesserung des Zusammenlebens der Berger Bürger und Förderung unserer Kinder und Jugendlichen auf die Fahnen geschrieben", sagte Grethen.

In diesem Jahr soll am 12. August wieder ein Bürgerbrunch veranstaltet werden, vom 2. bis 16. September kommen alle Vor- und Grundschulkinder aus dem Nordkreis zum Mini-Mathematikum ins Stadthaus.

Vor kurzem fand im Feuerwehrgerätehaus in Eversen die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Eversen statt. Eröffnet wurde die Versammlung durch den Jugendfeuerwehrwart Michael Dierks. Zunächst begrüßte er alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr Eversen, sowie die Betreuer und zahlreich erschienenen Eltern, den Stadtbrandmeister Michael Sander und den Stadtjugendfeuerwehrwart Frank Kroll.

15.01.2018

Diesmal gab es an Heiligabend ausnahmsweise einen kleinen Weihnachtsbaum aus Plastik. „Wir wollten verhindern, dass Viggo wieder die Zweige anknabbert und sich an dem Stamm der Tanne schubbert“, sagen Benjamin Müller und Sandra Arndt mit einem Lächeln. Für das Paar und ihre beiden Kinder könnte es das letzte Weihnachtsfest mit dem Känguru in dem Reihenhaus in Bergen gewesen sein. Sie suchen nach einem neuen Haus mit einem großen Grundstück und wollen bis zum Sommer ein weiteres Känguru bei sich aufnehmen – damit Viggo auch in Zukunft bei ihnen bleiben kann.

Christoph Zimmer 12.01.2018

Mit dem Greifer zieht der Baggerfahrer ein Fenster samt Rahmen aus der Fassade, das Glas zerspringt, der Rahmen schwebt vom Greifer gehalten durch die Luft und landet auf einem Haufen. Peter Dankert beobachtet das Treiben an der Mozartstraße in Bergen interessiert. „Wie viel Arbeit hat das gemacht, das Haus hochzuziehen?“, fragt der Berger. „Wahnsinn, wie schnell das jetzt runtergerissen wird.“

Christopher Menge 08.01.2018