Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Juchert setzt sich bei Probeabstimmung durch
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Juchert setzt sich bei Probeabstimmung durch
08:28 16.05.2019
Von Oliver Gatz
CZ-Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Bergen: (von links) Chefredakteur Ralf Leineweber, die Kandidaten Claudia Dettmar-Müller und Frank Juchert sowie Redakteur Christopher Menge. Quelle: David Borghoff
Bergen

Wer sitzt in Zukunft auf dem Chefsessel im Berger Rathaus? Rund 11.200 Bürger der Stadt sind am Sonntag, 26. Mai, aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Als Entscheidungshilfe für die Wahlberechtigten hatte die Cellesche Zeitung am Mittwochabend zur Podiumsdiskussion in das Stadthaus eingeladen.

Dettmar-Müller und Juchert stellen sich vor

Hier stellten sich die unabhängige Kandidatin Claudia Dettmar-Müller und Kämmerer Frank Juchert (CDU, links) den Fragen von CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber und Lokalredakteur Christopher Menge. Der amtierende Bürgermeister Rainer Prokop (CDU) hatte zum 1. November seinen Rücktritt angekündigt. Mehr als 400 Bürger nutzten die Gelegenheit, sich zu informieren. Bei einer anschließenden nicht repräsentativen Probeabstimmung setzte sich Juchert durch: 58,4 Prozent gaben an, ihn wählen zu wollen. An der Abstimmung hatten sich 262 Zuschauer beteiligt.

Paukenschlag vor der Bürgermeisterwahl in Bergen: Die CDU verliert ihre Mehrheit im Stadtrat, da Walter-Christoph Buhr die Fraktion verlässt.

Christopher Menge 15.05.2019

Wie zukunftsfähig Bergen ist, davon konnten sich Interessierte am Samstag ein Bild machen. Stadtplaner und Architekten stellten ihre Ideen vor.

13.05.2019

Um privaten Wohnraum zu schaffen, plant die Stadt Bergen den Verkauf von zwei bebauten Grundstücken in Bergen. Die Häuser müssen abgerissen werden.

Christopher Menge 10.05.2019