Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Abriss als Bedingung im Kaufvertrag
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Abriss als Bedingung im Kaufvertrag
06:00 10.05.2019
Von Christopher Menge
Die Stadt bietet dieses Grundstück an der Rosenstraße an. Quelle: Katharina Hoopmann
Bergen

Angeboten werden die Grundstücke an der Tulpenstraße 1–5 und Rosenstraße 19–23. Die Fläche an der Tulpenstraße beträgt 1239 Quadratmeter, die an der Rosenstraße 1277 Quadratmeter. Beide Grundstücke sind mit einem Gebäude bebaut, bestehend aus drei Mieteinheiten, wobei zur Zeit jeweils noch eine Wohnung vermietet und bewohnt ist.

Interessenten geben ihr Gebot in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk auf dem Umschlag „Gebot Tulpenstraße 1–5“ beziehungsweise „Gebot Rosenstraße 19-23“ bis zum 31. Mai, 10 Uhr, bei der Stadt Bergen, Fachbereich II, Bauen und Umwelt, Harburger Straße 12, in Bergen ab.

Häuser müssen abgerissen werden

Im Kaufvertrag wird dabei festgehalten, dass der Käufer das vorhandene Gebäude bis zum 31. Dezember 2020 abreißen muss. Die Stadtverwaltung weist zudem darauf hin, dass anhand einer Schadstoffuntersuchung Asbeststoffe und künstliche Mineralfasern in verschiedenen Bauteilen des Gebäudes festgestellt worden sind, die bei einem Abriss gesondert zu behandeln sind. Rückfragen beantwortet Frank Bührmann unter Telefon (05051) 47947.

Wegen Vollrausches ist Michael G., der seine Freundin erstochen hat, verurteilt worden. Nun wird sich der Bundesgerichtshof mit dem Fall beschäftigen.

Christopher Menge 06.05.2019

Schwere Kost erwartet die Besucher einer ganz besonderer Theater-Aufführung. In Bergen wird das Gedenkstück "Spurensuche" auf die Bühne gebracht.

Andreas Babel 04.05.2019

150 Juden und Christen wandern von der Rampe zum ehemaligen Konzentrationslager. Sie wollen erinnern, aber auch warnen.

Marie Nehrenberg 02.05.2019