Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Stadt Kirche lädt zum Neujahrsempfang
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Kirche lädt zum Neujahrsempfang
13:56 13.06.2010
Unter der Überschrift „Himmlisch gut oder teuflisch schlecht“ werden viele Werbeanzeigen und Plakate aus den vergangenen zehn Jahren gezeigt. Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Bergen Stadt

„Immer wieder ging es um Themen, die nicht unbedingt zum Kernbereich der Gemeindearbeit gehören“, sagt Pastor Axel Stahlmann. „Und so wird es auch in diesem Jahr sein. Wir verbinden mit unserem Neujahrsempfang die Eröffnung einer Ausstellung zu religiösen Motiven in der Werbung.“

Unter der Überschrift „Himmlisch gut oder teuflisch schlecht“ werden viele Werbeanzeigen und Plakate aus den vergangenen zehn Jahren gezeigt. Dazu gibt es eine kurze Einführung ins Thema. „Ist es eigentlich in Ordnung, wenn die Werbebranche einfach Motive aus der Bibel ‘klaut’, um damit ihre Geschäfte zu machen?“, fragt Stahlmann. „Oder ist es ein für Christen auch beruhigendes Signal, dass mit Paradies-Bildern, Engelmotiven oder selbst mit dem Kreuz und den zehn Geboten immer noch geworben werden kann?“

Anzeige

„Wir beginnen mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr“, so Pastor Matthias Winkelmann. „Wir starten an diesem Sonntag mit der Winterkirche, das heißt wir feiern auch schon den Gottesdienst in unserem neugestalteten Gemeindesaal. Denn so können wir erhebliche Heizkosten einsparen.“ Beim Neujahrsempfang sei auch Gelegenheit, sich das renovierte Gemeindehaus anzuschauen. Es waren vor allem Ehrenamtliche, die in über 2500 Arbeitsstunden die Renovierung möglich gemacht haben – unterstützt von Berger Firmen und Frauen aus der Gemeinde, die regelmäßig für ein reichhaltiges Frühstück oder einen Kuchen gesorgt haben.

Von Björn Schlüter