Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Stadt Seminartag zum Thema Demenz war voller Erfolg
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Seminartag zum Thema Demenz war voller Erfolg
14:51 13.06.2010
v.l. Ulrich Domdey, Hospizarbeit Bistum Hildesheim, Prof. Dr. med. Erich Grond, Marlen Bürgin, Hospizdienst Bergen, Horst Streibel Haus Bethesda, Klaus Depping, Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Bergen Stadt

In seinen Vorträgen betonte er, dass stets darauf zu achten ist, dass die Würde des Demenzkranken und die Achtung vor ihm als Mensch gewahrt bleibt. Dies gelte sowohl in seelischer Hinsicht, dass er Zeit und Zuwendung erhalte, als auch in körperlicher, dass er ausreichend mit Schmerzmedikamenten versorgt sei.

Rund 90 Interessierte waren ins Haus Bethesda nach Wietzendorf gekommen, um Informationen, Anregungen und Ermutigung zu bekommen. Unter ihnen waren Pflegefachkräfte, betroffene Angehörige sowie ehrenamtliche Mitarbeiter von Hospizdiensten und Dementenbegleitungsdiensten. Professor Grond hob den ehrenamtlichen Einsatz für ältere und demente Menschen hervor. Durch dieses Engagement erhalte man selber viel zurück: „Sich ehrenamtlich zu engagieren ist der beste Schutz gegen Altersdepression.“ Zu diesem Seminartag eingeladen hatten der Hospizdienst Bergen, das Seniorenheim Haus Bethesda sowie die Evangelische Erwachsenenbildung Niedersachsen und die Hospizarbeit des Bistums Hildesheim.

Anzeige

Marlen Bürgin, Koordinatorin des Hospizdienstes Bergen, äußerte sich mehr als zufrieden mit der Veranstaltung. Der Hospizdienst Bergen bietet regelmäßig Kurse für Sterbebegleitung an. Der nächste Kurs beginnt im Frühjahr 2010.

Von Marlen Bürgin

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt