Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Stadt Stadtschreiber veröffentlicht erste Kolumne über Bergen
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Stadtschreiber veröffentlicht erste Kolumne über Bergen
17:37 20.10.2017
Von Christopher Menge
Quelle: Daan Koen Hauser
Bergen Stadt

"Ich danke dafür, dass Du im Land der eher offiziellen Sprachregelungen auch Bergen als Stadt des Friedens und der Internationalität erwähnen und unsere kleine Stadt bei manchen der dort ja so vielen Menschen bekannt machen willst. Vermutlich kommst Du mit den nächsten literarischen Inspirationen zurück", sagte Prokop zu dem Autoren.

Daan Heerma van Voss ist weltweit unterwegs. Nach seinen Arbeiten in Israel war er im September zwei Wochen in Bergen und schrieb sein Essay "Farbe bekennen – über Hollands Rassismus und glückliche Erwartungen” zu Ende. Es geht um die hitzige Debatte über Sinterklaas und den schwarzen Piet und ob dieser Knecht Ruprecht heutzutage denn noch schwarz aussehen müsse. Der Text ist 30 Seiten lang. Er liegt bisher nur auf Niederländisch vor und wird über Blendle vertrieben.

Am 4. Oktober hat der niederländische Autor aber auch seine erste Kolumne zu Bergen geschrieben. "Warum sollte man sich an Zeiten erinnern, die so unvorstellbar kompliziert waren?", fragt der 31-Jährige, mit dem drei mehrwöchige Aufenthalte in Bergen in den Jahren 2017 und 2018 vereinbart sind. Der Schriftsteller und Historiker soll unter anderem beim Projekt "Die Kinder von Bergen-Belsen" der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten mitarbeiten.