Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bergen Stadt Juchert: IBB spielt keine Rolle
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Juchert: IBB spielt keine Rolle
15:22 08.04.2019
Von Jürgen Poestges
Frank Juchert will das IBB aus dem Stadtleitbild herausnehmen. Quelle: Oliver Knoblich
Anzeige
Bergen

Wenn es ein Thema gibt, dass die Berger Politik bewegt, dann ist es die Internationale Begegnungsstätte Bergen (IBB). Vor rund anderthalb Jahren hat der Rat der Stadt entschieden, die Fördergelder des Bundes nicht abzurufen. Nun hat die CDU das IBB wieder auf die Tagesordnung gehoben. Christian Böker regte an, das IBB aus dem Stadtleitbild herauszunehmen. „Wir können es uns aus finanzieller Sicht nicht leisten.“

Stadtleitbild umfasst 34 Punkte

Frank Juchert, allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, bläst nun in das gleiche Horn. „Unser Stadtleitbild umfasst momentan 34 Punkte“, sagt er. „Das sind viel zu viele.“ Deshalb plädiert auch er dafür, das IBB aus der Liste heraus zu nehmen. Aber nicht nur das. „Das Stadtleitbild sollte etwas sein, dass man auch Ernst nimmt. Und es sollten Punkte darin stehen, die auch umsetzbar und für Stadt und Bürger wichtig sind. Und nicht eine Auflistung von Dingen, die zumindest im Moment nicht möglich sind.“ Für ihn hätten Dinge wie Stadtentwicklung und Stadtplanung Vorrang vor allem anderen. „Es geht darum, die Stadt für unsere Bürger zu verbessern. Dazu sollten die Punkte im Stadtleitbild dienen. Dinge wie das IBB, das auf lange Sicht keine Rolle spielen wird, hat deshalb keinen Platz darin.“

Jürgen Poestges 08.04.2019
Christoph Zimmer 03.04.2019
Bergen Stadt Chor fährt zu Festival Tiny Wolves starten durch
Christopher Menge 28.03.2019