Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Auto prallt gegen Baum - zwei Verletzte
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Auto prallt gegen Baum - zwei Verletzte
16:41 17.03.2019
Ein Mazda 3 ist am Sonntag an der B 3 zwischen Bergen und Offen an einen Baum am Fahrbahnrand geprallt. Quelle: Oliver Knoblich
Bergen/Offen

Eine 30-Jährige und ihr Kind sind am Sonntag gegen 13.30 Uhr bei einem Autounfall verletzt worden. Die Fahrerin kam aus bislang ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 3 zwischen Bergen und Offen mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab. Der Mazda 3 prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde die Fahrerin im PKW eingeklemmt und schwer verletzt. Ihr im Kindersitz mitfahrender Fünfjähriger Sohn erlitt mittelschwere Verletzungen.

Fahrerin eingeklemmt und scher verletzt

Die herbeigerufene Feuerwehr konnte die Fahrerin mit Rettungswerkzeugen befreien. Beide Insassen wurden ins AKH Celle eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Am PKW entstand ein Totalschaden. Die B 3 wurde auf einem Teilstück zeitweise komplett, dann halbseitig gesperrt. 14.45 Uhr konnte der Verkehr wieder fließen.

Kein Hinweis auf Fremdverschulden

"Hinweise auf Beteiligung anderer Personen haben sich nicht ergeben", sagt Hauptkommissar Mark Koch von der Polizei Celle. Die Ermittlungen laufen. Neben der Polizei waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Bergen und Offen, zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Von Benjamin Behrens

Beim Jahrestreffen des Standortältesten und der Stadt Bergen richtete sich der Blick in die Zukunft. Im Stadthaus ging es um die Digitalisierung.

Christopher Menge 13.03.2019

Nach der Verurteilung von Michael G. zu einer Gefängnisstrafe von 4 Jahren und 7 Monaten hat die Familie des Opfers fristgerecht Rechtsmittel eingelegt.

Christoph Zimmer 08.03.2019

Die Stadt Bergen bringt einen Lärmaktionsplan auf den Weg. Besonders an der B3 ist es zu laut. Doch wird der Plan zur Lachnummer?

Christopher Menge 06.03.2019