Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bergen Stadt Berger Kita-Leiterinnen tauschen Job
Celler Land Bergen und Lohheide Bergen Stadt Berger Kita-Leiterinnen tauschen Job
16:28 27.02.2019
Von Christopher Menge
Ortsrat trifft Leiterin: Ros-Marie Siemsglüß (links), Wilhelm Bruns (Mitte hinten), Björn Frieling und Gerd Friedrich (rechts) begrüßen Petra Ahrens-Matzen. Quelle: Katharina Hoopmann
Bergen

Seit diesem Monat hat der Kindergarten in Eversen sowie der Kooperationskindergarten an der Lukenstraße in Bergen eine neue Leitung: Petra Ahrens-Matzen, zuvor Leiterin an der Lukenstraße, ist nun für den Kindergarten Eversen verantwortlich und umgekehrt ist Katja Poluschik Leiterin an der Lukenstraße. Die Gründe für den Tausch liegen im geplanten Anbau der Krippe in Eversen, der im Frühjahr beginnt.

"Die Betreuung von Kindern im Krippenalter ist ein eigenes pädagogisches Aufgabengebiet“, erläutert Karen Schledermann von der Stadtverwaltung Bergen. Die Leiterin des Kindergartens in Eversen sei daher gefordert, die Bauarbeiten unter den Gesichtspunkten der besonderen Anforderungen an die Betreuung von Kindern im Krippenalter zu begleiten. "Es ist unerlässlich, dass für diese Aufgaben entsprechende Fortbildungen absolviert werden und Zusatzqualifikationen erworben werden", so Schledermann. Für den Leiterinnen-Wechsel spreche, dass Poluschik in naher Zukunft ohnehin in Rente ginge und es nicht nachhaltig sei, wenn sie sich für dieses Aufgabengebiet zunächst qualifiziere und dann kurze Zeit später in Rente ginge. Ihre langjährige Erfahrung könne Poluschik im Kindergarten Lukenstraße für die Einrichtung und die Familien und Kinder hervorragend einbringen.

Petra Ahrens-Matzen muss sich in Eversen mit dem neuen Krippenanbau für 15 Kinder nun neuen Herausforderungen stellen. Ende 2019 soll der Anbau fertiggestellt sein. "Es kommt mir vor, als wenn ich schon ein halbes Jahr hier wäre“, sagt Ahrens-Matzen. Kürzlich hat der Ortsrat Eversen die neue Leiterin begrüßt und ihr Unterstützung zugesagt, falls diese benötigt werde. "Wir sind froh, dass die Krippe kommt, da der Bedarf an Krippenplätzen vorhanden ist“, sagt Ortsbürgermeister Gerd Friedrich. Auf Initiative des Ortsrats seien Bürger im vergangenen Jahr nach ihren Betreuungswünschen für das Krippenalter unter drei Jahren befragt worden. Die Nachfrage berufstätiger Mütter nach Betreuungsplätzen im Krippenalter sei enorm angewachsen, darauf müsse reagiert werden.

Bergen Stadt Mitglieder wählen Horrer - Vorstand der SPD Bergen bestätigt

Bei der Mitgliederversammlung der SPD Bergen ist der geschäftsführende Vorstand durch eine Wiederwahl bestätigt worden

Christopher Menge 26.02.2019

Zum Thema Rettungsdienst hat sich jetzt auch die Wählergemeinschaft Bergen zu Wort gemeldet. Es gibt scharfe Kritik am Landkreis.

Christopher Menge 25.02.2019

Der Begleitausschuss Bergen hat in seiner ersten Sitzung vier neue Projekte als förderwürdig befunden.

Christopher Menge 24.02.2019