Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lohheide Erster Besuch in Gedenkstätte Bergen-Belsen
Celler Land Bergen und Lohheide Lohheide Erster Besuch in Gedenkstätte Bergen-Belsen
16:41 24.04.2019
Von Christopher Menge
Stadtschreiberin Ariella Kornmehl hat ihre erste Kolumne über Bergen verfasst. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Bergen

Bergens neue Stadtschreiberin Ariella Kornmehl war dabei, als eine Delegation aus der niederländischen Partnerstadt Hendrik-Ido-Ambacht vergangene Woche Bergen besuchte. Sie hatte Begegnungen auf dem Nato-Truppenübungsplatz und in der Gedenkstätte Bergen-Belsen, Gespräche mit Bergens Bürgermeister Rainer Prokop und mit Ratsmitgliedern, machte sich mit der Stadt und manchen Bewohnern schon ein bisschen vertraut. Im Mai wird sie ihre Wohnung im Stadthaus erneut beziehen.

Begegnungen mit jungen Lesern

Dann stehen Begegnungen unter anderem mit dem jüngeren Lesepublikum auf dem Programm. Erste Eindrücke aus der vergangenen Woche fasste sie in ihrer Kolumne vom 16. April "Hoffnung und Glaube" zusammen. Darin beschreibt sie unter anderem ihren Besuch im ehemaligen Konzentrationslager Bergen-Belsen ("Ich fuhr mit einem stillen Schrecken dorthin") und der Niedersachsen-Kaserne ("Die Soldaten, auch aus den Niederlanden, begrüßten uns freundlich. Sie wissen, auf welch historischem Boden sie sich bewegen.")

Schmetterlingsmonat auf Deutsch erschienen

Nach Daan Heerma van Voss in den Jahren 2017 und 2018 und zuvor Mano Bouzamour wird Bergens literarischer Brückenschlag zu den Niederlanden mit der 1975 in Amsterdam geborenen Schriftstellerin nun fortgesetzt. Von ihr stammen auch in Deutschland erschienene Romane wie „Der Schmetterlingsmonat”, „Was du mir verschweigst”, oder „Alles, was wir wissen konnten”. Bergen ist ihr erstes Stadtschreiber-Projekt.

Geschichten über 19 Menschen, die im Konzentrationslager inhaftiert waren: Thomas Rahe und Jens-Christian Wagner haben dazu ein Buch herausgegeben.

Jürgen Poestges 14.04.2019

Zum 25. Mal findet in der Gedenkstätte Bergen-Belsen in diesem Jahr das Jugendworkcamp statt. 45 Schüler aus zehn Nationen sind dabei.

Jürgen Poestges 11.04.2019
Lohheide Unfall bei Gedenkstätte - Autofahrer stirbt im Krankenhaus

In Folge eines Verkehrsunfalls am Freitag auf der Landesstraße 298 nahe der Gedenkstätte Bergen-Belsen ist ein Mann gestorben.

Christopher Menge 22.03.2019