Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eschede Eschede hält an Naturpark-Infozentrum fest
Celler Land Eschede Eschede hält an Naturpark-Infozentrum fest
13:21 13.06.2010
Anzeige
Eschede

Ziel sei es, die gesamte Südheide in das Blickfeld des Publikums zu rücken. In der Nordheide sei das mit einem entsprechenden Zentrum bei Wilsede für 1,2 Millionen Euro bereits verwirklicht worden, sagte Nieberg.

Er erläuterte, dass der erste Escheder Antrag vom Februar 2008, damals noch mit unter der Bezeichnung Besucher-Informationszentrum, abgelehnt worden sei, da Eschede die Forderungen der N-Bank nach Personalausstattung und Öffnungszeiten nicht habe erfüllen können. Ende September sei ein weiterer Antrag gestellt worden, wieder soll das Geld aus dem EFRE-Topf der Ziel-1-Förderung kommen, dieses Mal aber aus dem Untertitel „Förderung von Natur erleben und nachhaltiger Entwicklung“.

Anzeige

Laut Nieberg gab es von der N-Bank Nachfragen, allerdings sei die Reaktion insgesamt positiv. Eine positive Stellungnahme des Landkreises Celle zu dem Antrag lag nach Angaben von Samtgemeindebürgermeister Günter Berg ebenfalls vor.

Ohne eine Darstellung des Lutterprojektes und Wanderwege an dem Heidebach macht das Naturpark-Informationszentrum nach Ansicht von Otto Brandes (CDU) keinen Sinn. Ähnlich sah es Bürgervertreterin Harit Hornbostel: „Der Landkreis ist ganz dringend gefordert. Er muss unbedingt dabei sein.“

Von Joachim Gries