Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eschede Mit Auto bei Eschede überschlagen
Celler Land Eschede Mit Auto bei Eschede überschlagen
16:16 17.10.2019
Unfall auf der B191 vor Eschede am 17.10.2019. Quelle: Oliver Knoblich
Eschede

Der aus Eschede stammende Autofahrer war mit seinem Mazda auf der Rückfahrt von Celle mittags aus zunächst ungeklärter Ursache verunglückt. Kurz vor Eschede hatte ein entgegenkommender Autofahrer beobachtet, wie der Mazda hinter einem vorausfahrenden Fahrzeug nach links ausscherte. Dabei kam er laut Zeugenaussage immer weiter nach links und schlussendlich von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überfuhr eine Birke und landete schließlich auf der Seite in einem Graben. Der Fahrzeugführer verletzte sich dabei schwer und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Am Wagen entstand Totalschaden. Die Bundesstraße war kurzzeitig halbseitig gesperrt und wurde gegen 13.30 Uhr wieder freigegeben.

Von Klaus M. Frieling

Tiger haben einen großen Bewegungsdrang. Im Filmtierpark Eschede wird diesem Bedürfnis mit einem größeren Gehege entsprochen. Es geht voran.

Carsten Richter 12.10.2019

„Kohlmeyer - ganz am Ende“ hieß die Theater-Collage, die auf dem Hof Hellberg in Lohe für Begeisterung, aber auch für Nachdenklichkeit sorgte.

08.10.2019

Die Lage hatte sich immer mehr zugespitzt, dann kam die Rettung: Der Betrieb des Bürgerbusses Eschede läuft weiter. Reichen die Fahrer nun aus?

Carsten Richter 07.10.2019