Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eschede Knickt NPD ein? Weitere Demo in Eschede abgesagt
Celler Land Eschede

Neonazis in Eschede: Demo der rechtsextremen NPD für 27. Juni abgesagt

12:49 10.06.2020
Von Carsten Richter
Wird die NPD auch an weiteren Samstagen durch Eschede ziehen?  Quelle: Oliver Mehlis
Anzeige
Eschede

Für kommenden Samstag hat die NPD einen Aufmarsch durch Eschede angemeldet, auch Gegenveranstaltungen wird es an diesem Tag geben.

NPD hat Demo für 27. Juni abgesagt

Ursprünglich hatte die NPD für dieses Jahr neun Versammlungen in Eschede angekündigt, allein im Juni sollten am 13., 20. und 27. Juni (jeweils ein Samstag) Aufmärsche stattfinden. Wirklich sicher ist mittlerweile aber nur der kommende Samstag. Die Versammlung am 27. Juni hat der Veranstalter bereits abgesagt, diejenige am 20. Juni steht nach Angaben des Landkreises zur Disposition.

Anzeige

Das planen Gegner für den 20. Juni

Sollte die NPD am 20. Juni erneut durch den Ort marschieren, entspreche die Route der vom 13. Juni. Dazu sind bislang zwei Gegendemonstrationen angemeldet worden. Vom Bahnhof (Nordseite) will das Celler Forum gegen Gewalt und Rechtsextremismus ab 13 Uhr über die L281 und den Finkenberg bis zum NPD-Gelände und wieder zurück zum Bahnhof laufen, den die Teilnehmer gegen 18 Uhr wieder erreichen. Etwa 150 Meter vom früheren Nahtz-Hof entfernt ist auch diesmal eine Kundgebung geplant. Während das Celler Forum zum Hof Nahtz gegangen ist, wird an der Kreuzung an der L281 eine Standkundgebung abgehalten.

Carsten Richter 10.06.2020
03.06.2020
Christian Link 29.05.2020