Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eschede Auto schleudert in Eschede gegen Radfahrerein
Celler Land Eschede Auto schleudert in Eschede gegen Radfahrerein
13:43 04.11.2019
Von Christoph Zimmer
Symbolfoto Quelle: Alex Sorokin
Eschede

Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Freitagnachmittag eine 15 Jahre alte Radfahrerin in Eschede, als sie auf dem Radweg an der Celler Straße (B 191) von einem Auto erwischt wurde. Zuvor wollte eine 20 Jahre alte Seat-Fahrerin vom Aldi-Parkplatz nach links auf die Celler Straße abbiegen. Weil sich von links ein PKW näherte, der auf den Parkplatz einfahren wollte, nutzte die 20-Jährige die Gelegenheit und fuhr los.

Dabei übersah sie einen VW, der hinter dem Abbieger auf der Celler Straße unterwegs war. Der 49-Jährige Fahrzeugführer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall schleuderte der Seat gegen die Radfahrerin, die genau in dieser Sekunde dort entlang fuhr. Es entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Was es nicht alles gibt: Am Samstag wurde in Marwede Mützenfest gefeiert.

Simon Ziegler 04.11.2019

Helfer haben in Eschede neben der Johanniskirche Apfel-, Birn- und Zwetschenbäume gepflanzt. Schon kommendes Jahr soll es die ersten Früchte geben.

03.11.2019

Spätestens 2021 werden Haushalte in Eschede über schnelles Internet verfügen. Der Breitbandausbau soll umgesetzt werden - schon bald rollen die Bagger

Carsten Richter 28.10.2019