Menü
Celler Land Faßberg

Faßberg

Die Gemeinde Faßberg macht sich Hoffnung, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zur Rückkehr der Rosinenbomber nach Faßberg kommt.

Christopher Menge 20.03.2019

Ticket-Service - Schon was vor am Wochenende?

Bundesweiter Kartenvorverkauf für Konzerte, Opern, Sportevents, Comedians, Festivals und vieles mehr... Unser Ticketshop in unserem Kundencenter bietet Ihnen die Möglichkeit für über 10.000 verschiedene Events in ganz Deutschland Tickets zu erwerben.

Faßberg

Schwagenscheidt-Siedlung - Private Flächen stärker betonen

Studenten haben sich intensiv mit der Schwagenscheidt-Siedlung in Faßberg befasst. Die Ergebnisse können Besucher einer Ausstellung begutachten.

19.03.2019
Faßberg

Spotter-Day in Faßberg - Ganz nah dran an Rosinenbombern

Der Fliegerhorst Faßberg lädt zum Spotter-Day ein. Dort können Flugzeuge aus nächster Nähe fotografiert werden. Es gibt nur 500 Plätze.

Christopher Menge 18.03.2019
Faßberg

"DENKmal an Faßberg" - „Die Tücke liegt im Detail“

In der Ausstellung "DENKmal an Faßberg" zeigen Studenten ihre Ideen für eine modernisierte Zukunft Faßbergs.

15.03.2019

Schüler haben Zeitzeugen der Berliner Luftbrücke interviewt. Aus 3000 Video-Minuten wird jetzt ein Film geschnitten.

Christopher Menge 14.03.2019

Cellesche Zeitung lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf cellesche-zeitung.de: Die Cellesche Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Rat der Gemeinde Faßberg fordert in einer Resolution die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Es gibt aber bereits Kritik.

Christopher Menge 12.03.2019

Nachdem das Haus in Celle im vergangenen Jahr geschlossen worden ist, ist die Jugendherberge in Müden die einzige im Landkreis. Sie will sich abheben.

Christopher Menge 11.03.2019

Hakenkreuz-Glocke, Berliner Luftbrücke, Straßenausbaubeiträge: Viele große Themen hat die kleine Gemeinde Faßberg zu bewältigen.

Christopher Menge 24.02.2019

Die Hauptstraße im Heideort soll in absehbarer Zukunft saniert werden. Für Sonderwünsche muss die Gemeinde selbst zahlen.

Marie Nehrenberg 20.02.2019