Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Faßberg Grundschüler aus Müden bekommen Teil von Tante Hanna
Celler Land Faßberg Grundschüler aus Müden bekommen Teil von Tante Hanna
12:43 01.03.2018
Von Christopher Menge
Beim Adventsgrillen wurde die Außenwerbung für den Tante-Hanna-Laden vonGeschäftsführer Michael Gebers (links) sowie Rita Euhus und Volker Nickelvom Förderkreis Naturheimat präsentiert. Quelle: David Borghoff
Müden (Örtze)

MÜDEN. Vorbehaltlich der Gesellschaftsgründung und der Bewilligung von Fördermitteln für die Umsetzung des Projekts waren Haushaltsmittel unter anderem für Erwerb und Sanierung in den Haushalt 2017 eingestellt worden. Die Gründung der stillen Gesellschaft ist zwischenzeitlich erfolgt und das Grundstück erworben worden, genauso wurden bereits im Frühsommer die Fördermittel für das Projekt bewilligt. Um nun die Ausschreibung für die Hochbaumaßnahmen auf dem Grundstück an der Hauptstraße in Müden zu beginnen, bedarf es nun noch der Aufhebung der Haushaltssperre durch den Rat.

Unterdessen wurden am Dienstagabend bei einem Adventsgrillen für Tante Hanna mehrere hundert Euro gesammelt. Das Geld kommt der Sparte "Freunde der Grundschule" im Förderkreis Müden zugute, damit auch die Grundschule am Heidesee stiller Gesellschafter von Tante Hanna werden kann.

"Wir bereiten derzeit die Anschreiben an die stillen Gesellschafter vor", sagte Geschäftsführer Michael Gebers. Noch bis zum 31. Dezember können Anteile gezeichnet werden. Beteiligen können sich nicht nur Müdener. „Jeder Interessierte aus der ganzen Welt kann sich persönlich oder auch als juristische Person an Tante Hanna beteiligen“, betonte Gebers. Die Verträge können am derzeitigen Firmensitz, Unterlüßer Straße 1, in Müden, bei der Gemeinde Faßberg und bei Müdener Gewerbetreibenden abgegeben werden.

Sollen in der Lerchenschule in Faßberg weiterhin die Grundschüler unterrichtet werden oder ist die Lehranstalt der geeignete Standort für die Bundeswehr? Der Streit um diese Frage geht am Donnerstag in eine neue Runde. Der Gemeinderat beschäftigt sich in der öffentlichen Sitzung, die um 19.30 Uhr im Rathaus Faßberg beginnt, mit einem Antrag der SPD-WGF-Grüne zu dem Thema. Kurios: Die gleiche Gruppe hat bereits im Juni einen fast gleich lautenden Antrag zur Lerchenschule gestellt, über den noch nicht abschließend entschieden ist.

Christopher Menge 06.12.2017

Auf eine Initiative von Faßberger Piloten geht die Geschichte des Santa Claus im Rosinenbomber zurück, die während der Luftbrücke Berlin in den Jahren 1948/49 für gut 10.000 Kinder Geschenke und kleine Gaben von Faßberg aus in die blockierte Stadt geflogen haben. Am Freitagnachmittag verteilte Santa Claus im Fassberg-Flyer wieder Geschenke an die Kinder der Gemeinde. Besonders aufregend war das Erlebnis für die Kleinen wie Elias Berghaus (Mitte). "Wir möchten an dieses historische Ereignis für die Berliner Kinder erinnern und freuen uns daher sehr, mit dieser Aktion wieder den Startschuss für den Adventskalender des Verkehrsvereins Müden zu geben", sagte der Vorsitzende des Fördervereins, Paul Hicks.

Christopher Menge 01.12.2017

Facebook, WhatsApp, Instagram und Co. – welche sozialen Netzwerke nutzt mein Kind? Ist es überhaupt sinnvoll, dass mein Kind ein eigenes Smartphone besitzt? Kann ich einen kindgerechten Umgang mit internetfähigen Geräten ermöglichen? Welche Gefahren lauern im World Wide Web? Und was ist mit dem Datenschutz?

30.11.2017