Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Faßberg Hartwig und Hechinger seit 50 Jahren in der Männergemeinschaft
Celler Land Faßberg Hartwig und Hechinger seit 50 Jahren in der Männergemeinschaft
14:11 16.01.2018
Freude bei den Geehrten: Otto Hachinger (Dritter von links) und Manfred Hartwich (Vierter von links) wurde bei der Jahreshauptversammlung geehrt. Quelle: D. Breuer
Faßberg

In der Messfeier, die Präses Pfarrer Jacek Kubacki zu Beginn zelebrierte, gedachten die Männer der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder Jürgen Baeger und Otto Kandziorra. Anschließend hieß Vorsitzender Johannes Thierjung die Mitglieder und Gäste im Pfarrheim willkommen und wickelte die Tagesordnung zügig ab. In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte er an die Höhepunkte des vergangenen Jahres. Der 70. Gründungstag stand da ganz oben. „Wir konnten trotz der beiden Todesfälle unsere Mitgliederzahl von 37 halten, weil wir entsprechende Neuzugänge verzeichnen konnten“, sagte er. „Wir müssen bestrebt sein, unsere Gemeinschaft möglichst stark und lebendig zu erhalten“, meinte Thierjung.

Hartwich führt seit 23 Jahren die Finanzgeschäfte und legte auch dieses Jahr wieder einen positiven Bericht vor. Für den verstorbenen Otto Kandziorra wurde Wolfgang Hechinger seinem Bruder Otto als Kassenprüfer einstimmig zugeordnet. Zum Schluss stellte der Vorsitzende den Programmentwurf für das Jahr 2018 vor. Es enthält wieder eine bunte Palette an Veranstaltungen und wird künftig für jedes Quartal veröffentlicht.

Von cz

Nachdem auf dem Winkelhof in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich Theateraufführungen realisiert wurden, wagen sich die Betreiber nun an ein weiteres kulturelles Genre: Kino. In Zusammenarbeit mit dem Mobilen Kino Niedersachsen, werden am Freitag, 12. Januar, im Hofcafé auf dem Winkelhof, Alte Dorfstraße 12, in Müden erstmals zwei Kinofilme gezeigt. Die Kindervorführung beginnt um 17 Uhr, die Abendvorführung um 20 Uhr. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde früher.

Christopher Menge 09.01.2018

Seit 18 Jahren ist es beliebte Tradition: Am zweiten Weihnachtsfeiertag rockt "Just for fun“ im Oxmox im Faßberg. Dominik Grande, Axel Birnbaum, Uwe Herdin, Dirk „Fritze“ Assmann und Peter Richert begeisterten am Dienstagabend etwa 200 Zuhörer und sorgten zum Abschluss des Weihnachtsfestes für super Stimmung. Mit Herz, Dynamik und viel Dampf drückten die Musiker wie gewohnt Altbekanntem und Neuem ihren ganz eigenen Stempel auf. Das Völlegefühl und die Trägheit nach den Feiertagen war daher schnell vergessen.

Christopher Menge 27.12.2017

Wie schon seit vielen Jahren ist auch in diesem Jahr am 3. Adventsonntag, von 11 bis 19 Uhr das „Weihnachtsdorf Müden“ geöffnet.

Audrey-Lynn Struck 13.12.2017