Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Faßberg Während des Hütens: Wolf reißt zwei Lämmer
Celler Land Faßberg Während des Hütens: Wolf reißt zwei Lämmer
11:53 02.07.2019
Von Christopher Menge
Aus der Herde von Carl-Wilhelm Kuhlmann bei Niederohe hat der Wolf zwei Tiere geholt. Quelle: Christopher Menge (Archiv)
Anzeige
Niederohe

Machtlos musste Carl-Wilhelm Kuhlmann am Montag dabei zusehen, wie zwei Lämmer während des Hütens von einem Wolf weggeschleppt worden sind. Das sei eine Katastrophe, sagte der Besitzer des Heidschnuckenhofes Niederohe. Er berichtet, dass um etwa 11 Uhr ein Wolf zur Herde gekommen sei und ein Lamm weggeschleppt habe. Das Gleiche spielte sich dann auch nochmal am Nachmittag gegen 15 Uhr ab. Die Wolfswelpen hätten Hunger, da müsse Nahrung rangeschafft werden, sagte Kuhlmann, der von einer ganz schlimmen Situation sprach. Wie der Schäfer berichtet, habe der Wolf keine Scheu gezeigt und einfach zugeschlagen.

Mitarbeiter des NLWKN machen sich Bild vor Ort

Anzeige

Im vergangenen Jahr hatte Kuhlmann bereits von drei ähnlichen Vorfällen berichtet. Jedes Mal hatte ein Wolf ein Schaf aus der Herde geholt. Rund um Niederohe streift das Rudel Rheinmetall. Ich habe gleich den Kollegen Tewes informiert, erzählt Kuhlmann. Es ist gut möglich, dass die Wölfe auch bei ihm vorbeikommen. Am Abend wollte sich der Schäfer noch vor Ort mit Mitarbeitern des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz treffen. Tipps, wie sich ein Schäfer gegen solche Übergriffe in der Lüneburger Heide schützen soll, hatten sie aber vermutlich auch nicht parat.

Autismus diagnostiziert - Darum braucht Sechsjähriger Hilfe
Christopher Menge 01.07.2019
Faßberg Fahndung mit Phantombild - Polizei sucht Netto-Markt-Räuber
Oliver Gatz 01.07.2019
Christopher Menge 26.06.2019
Anzeige