Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Faßberg Waschbärbaby bald im Wildpark
Celler Land Faßberg Waschbärbaby bald im Wildpark
13:48 13.06.2010
Fotos: Angela Kraft - Im Foto: Anna Neumann (3), aus Westergellersen mit Waschbärbaby Bonnie (5 Wochen). - Die Fotos sind honorarfrei mit Namensnennung der Fotografin Quelle: nicht zugewiesen
Anzeige
Müden (Örtze)

MÜDEN (th) Gierig saugt Waschbärbaby Bonnie an der Milchflasche, die ihm die dreijährige Anna Neumann hinhält. Vor fünf Wochen erblickte das kleine Fellknäul im Wildpark in Müden das Licht der Welt und hat kräftig Appetit, nimmt das Angebot seiner menschlichen „Mutter“ gerne war.Die ungewöhnliche Pflegefamilie hat einen triftigen Grund. Am Anfang verlief in dem großen Waschbärengehege alles normal, Waschbärmutter Biene kümmerte sich wie es sein sollte um ihren Zögling. Nach drei Wochen aber wurde Vater Atze aggressiv gegenüber seinem Nachwuchs. Wildparkleiter Ralf Neumann handelte schnell, um Schlimmeres zu vermeiden. Kurzerhand nahm er Bonnie mit zu sich nach Hause, um sie mit der Flasche aufzuziehen. Dort angekommen war seine Tochter Anna nicht mehr davon abzubringen, sich um die neue Mitbewohnerin zu kümmern. Bonnie und Anna verstehen sich gut und es „kommt auch schon mal vor, dass sie kuschelnd zusammen auf dem Sofa einschlafen“, erzählt Ralf Neumann. Bonnie fühlt sich offenbar pudelwohl und wächst zusehends. „In einigen Wochen wird sie wieder mit ihren vier Artgenossen im Wildpark leben“, sagt Neumann. Anna darf ihren Zögling dort jederzeit besuchen und das soll ihr den Abschied ein wenig leichter machen.●Infos: Wer Waschbärbaby Bonnie live erleben möchte, kann dies in Kürze bei der täglich um 14 Uhr stattfindenden Waschbärenfütterung. Weitere Infos zum Park, Eintrittspreisen und Öffnungszeiten gibt es unter s 05053 - 90 30 31.Anna (3) füttert Waschbärbaby Bonnie. Bald wird das Jungtier zu seinem Artgenossen im Wildpark stoßen. Foto: Kraft

Von Tore Harmening