Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hambühren Hambührener Bürger für Lkw-Parkverbot
Celler Land Hambühren Hambührener Bürger für Lkw-Parkverbot
11:10 08.07.2011
Unterschriftensammlung in Hambühren Quelle: Lothar H. Bluhm
Anzeige
Hambühren

HAMBÜHREN. „Der stellt eine unmittelbare Gefahr für Fußgänger dar“, versteht die Hambührenerin nicht, wieso die Gemeinde nicht mit mehr Nachdruck ihre eigene Straßenreinigungsverordnung durchsetzt. Danach ist der Fußweg mindestens einmal im Monat zu reinigen. „Aber der Eigentümer tut nix – das kann nicht die Lösung sein“, ist Ridder auch auf die Gemeinde sauer.

Anzeige

Hinzu kommt, dass ein weiteres Thema sie und Bewohner in der Nachbarschaft seit Monaten beschäftigt.

Schon im April baten über 70 Bürger in einer Unterschriftenliste die Gemeinde, dafür zu sorgen, dass ein LKW-Parkverbot ausgesprochen wird, um Belästigungen und Beeinträchtigungen durch LKW-Entsorgungen und den Betrieb der Fahrzeuge zu vermeiden. Außerdem sei der Parkstreifen nicht für so schwere Fahrzeuge ausgelegt. Die Schilder seien bestellt, hieße es schon seit Wochen, zitiert Ridder Aussagen aus dem Rathaus. „Woher kommen die denn…?“, fragt sich die erboste Anwohnerin.

Sowohl Niels Jürgensen aus dem Bauamt als auch Ronald Ehmann aus dem Ordnungsamt der Gemeinde Hambühren bearbeiten das Protestschreiben der 70 Hambührener. „Uns liegt die Anordnung für die Schilder vor und sie werden noch in dieser Woche aufgestellt“, sagte Ehmann gegenüber der CZ. Niels Jürgensen hat die eingeholte Stellungnahme des benachbarten Unternehmens inzwischen an Hilda Ridder verschickt.

Von Lothar H. Bluhm