Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hambühren Pep Guardiola hält Laudatio auf Carola Rackete
Celler Land Hambühren Pep Guardiola hält Laudatio auf Carola Rackete
15:14 11.09.2019
Von Oliver Gatz
Ehrenmedaille für Engagement in der Seenotrettung im Mittelmeer: (von links) Pep Guardiola, Trainer von Manchester City, Roger Torrent, Präsident des Parlaments von Katalonien, Carola Rackete und Óscar Camps, Gründer von Proactiva Open Arms. Quelle: David Zorrakino
Ovelgönne

Rackete hatte Ende Juni für Schlagzeilen gesorgt, als sie in Italien festgenommen wurde. Zuvor hatte sie ihr Schiff "Sea-Watch 3" mit 40 Migranten an Bord – ohne Erlaubnis und gegen die Anordnung des damaligen rechten Innenministers Matteo Salvini - in den Hafen von Lampedusa gesteuert. Sie begründete den Schritt mit der verzweifelten Situation an Bord. Die 31-Jährige wurde nach zwei Tagen wieder freigelassen, das Verfahren gegen sie läuft jedoch noch.

Ehrenmedaille des Parlaments erhalten

Die aus Ovelgönne stammende Rackete wurde für ihren Einsatz in der Seenotrettung mit der Ehrenmedaille des katalanischen Regionalparlaments ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurde der Gründer der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms, Oscar Camps. Die Medaillen wurden vom katalanischen Parlamentspräsidenten Roger Torrent verliehen, die Laudatio hielt Manchester-City-Coach Pep Guardiola.

Carola Rackete während ihrer Rede bei der Übergabe der Ehrenmedaille. Quelle: David Zorrakino

"Eins möchte ich klar sagen: Medaillen und Worte werden nicht ausreichen", erklärte Rackete und forderte "konkrete Akte der Solidarität". Der gebürtige Katalane und Ex-Bayern-Coach Guardiola sagte: "Eine Welt, die nicht rettet, ist eine Welt, die untergeht, in der die Gesellschaften ertrinken."

Ehrenbürgerin der Stadt Celle?

Zudem soll Rackete zur Ehrenbürgerin der Stadt Celle ernannt werden. Das schlägt Dirk Gerlach von „Die Partei“ vor und hat dazu einen Antrag im Celler Stadtrat eingebracht. In Gerlachs Begründung heißt es: „In Zeiten wie diesen ist es unbedingt erforderlich, Menschen wie Rackete öffentlich zu würdigen, städtische und kommunale Solidarität zu bekunden, und damit auch ein klares Signal an die politisch Verantwortlichen der unmenschlichen Zustände an den europäischen Außengrenzen zu senden.“

Auch wenn Carola Rackete in Ovelgönne beheimatet war und sie das Gymnasium in Celle besuchte, findet Gerlach die Würdigung angemessen. Auch Robert Simon, der in Hannover wohnt, ist 2015 wegen seiner Verdienste um das 24-Stunden-Museum als Ehrenbürger ausgezeichnet worden. Nach ihrer Rückkehr aus Italien machte sie kurz Station bei ihrem Vater in Ovelgönne.

Was ist die besondere Faszination am Pilgern? Welcher Balanceakt gelingt den Pilgern? Und das fasziniert an der Pilgergruppe ganz besonders.

09.09.2019

Seit Anfang September leitet Alexander Weber die Hambührener Feuerwehr. Sein Vorgänger Carsten Kranz erhielt bei seiner Verabschiedung einen besonderen Titel.

Oliver Gatz 04.09.2019

Neue schlechte Nachricht: Jetzt steht fest, dass Milea Kreimer definitiv an Leukämie erkranken wird. Sie benötigt eine Transplantation.

Christopher Menge 23.08.2019