Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hambühren Auto stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte
Celler Land Hambühren

Lkw übersieht Auto auf L310 bei Hambühren: Familie bei Unfall verletzt

13:16 16.07.2020
Von Christoph Zimmer
Nach dem schweren Unfall auf der L310 ist die Landesstraße vollgesperrt.  Quelle: Daniel Hitzig/Marcel Franzmeier
Anzeige
Celle

Gegen kurz nach 10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L310 an der Einmündung Bruchweg in Hambühren. Bei der Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen wurden nach Angaben der Polizei drei Personen verletzt.

Ein 55 Jahre alter Lastwagenfahrer fuhr mit seinem Fahrzeug aus Fuhrberg kommend in Richtung Celle. Beim Abbiegen nach links in den Bruchweg übersah er einen Daimler Benz Vaneo, der mit einer dreiköpfigen Familie aus Celle besetzt war.

Anzeige

Die 36 Jahre alte Fahrzeugführerin, der auf dem Beifahrersitz befindliche 40 Jahre alte Ehemann sowie die siebenjährige Tochter auf der Rückbank wurden bei der Kollision verletzt und kamen ins Krankenhaus. Nach jetzigen Erkenntnissen wurde der Beifahrer schwer verletzt, während Mutter und Tochter eher leichtere Verletzungen davontrugen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 310 voll gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab.

Bei Eintreffen der Feuerwehr waren alle Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit und wurden von Ersthelfern betreut, wie die Feuerwehr Hambühren mitteilte. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst im Rahmen der technischen Hilfeleistung und streute außerdem auslaufende Betriebsstoffe ab.

Christoph Zimmer 16.07.2020
Simon Ziegler 15.07.2020
Simon Ziegler 07.07.2020