Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hambühren Entsorgungsanlage bleibt geschlossen
Celler Land Hambühren Entsorgungsanlage bleibt geschlossen
14:23 13.02.2019
Von Simon Ziegler
Hambühren

Aufgrund des Großfeuers auf dem Gelände der Recyclingfirma Struck bleibt auch die Entsorgungsanlage Hambühren bis auf weiteres geschlossen. Die Anlage des kommunalen Entsorgers, die sich auf dem Gelände der Firma Struck befindet, ist vor allem durch das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen worden. „Wir gehen davon aus, dass wir vor kommender Woche die Entsorgungsanlage nicht öffnen können“, sagte Konrad Heemskerk, Leiter Betriebe beim Zweckverband Abfallwirtschaft. Es stünden umfangreiche Aufräumarbeiten an. Kunden können die Entsorgungsanlagen Altencelle, Hermannsburg und Höfer nutzen. „Sobald der Betrieb in Hambühren wieder aufgenommen wird, werden wir die Kunden über unsere Homepage www.zacelle.de und über die Presse informieren“, versichert Heemskerk.

Feuerwehren setzen Löscheinsatz fort

Unterdessen haben die Feuerwehren aus Hambühren und Oldau am Mittwoch ihre Arbeiten auf dem Gelände des Recyclinghofes fortgesetzt. "Wir sind mit 25 Einsatzkräften vor Ort", sagte Gemeindebrandmeister Reiner Dralle am späten Vormittag. Nach wie vor müssten Altpapier- und Altplastikballen auseinandergerissen und Glutnester gelöscht werden.

Nach dem Großfeuer auf dem Recyclinghof in Hambühren wird das Ausmaß der Brandkatastrophe deutlich. Die Brandursache ist weiter unklar.

Simon Ziegler 12.02.2019

Ein Feuer hat am Montag zwei Lagerhallen auf einem Recyclinghof in Hambühren zerstört. Die Ursache ist unklar, verletzt wurde niemand.

Simon Ziegler 12.02.2019

Feuer in Hambühren: Am Bruchweg brennt eine Papierhalle.

Simon Ziegler 11.02.2019