Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hambühren Projektwoche im Hambührener Wald
Celler Land Hambühren Projektwoche im Hambührener Wald
13:22 13.06.2010
1. kinder bauen ein lager, 2 ? , 3 und 4. rückkehr nach einem weiteren tag im wald Quelle: Wiebke Quader
Anzeige
Hambühren

HAMBÜHREN. „Ich fand es faszinierend zu lernen, dass es bei uns noch Wildkatzen gibt“, berichtet der neunjährige Dominik Senger und die gleichaltrige Alina Bergstedt fügt hinzu: „Es war auch toll zu sehen, was Ameisen mit einer Weintraube machen.“

Im Vorfeld der Projektwoche durften sich die Kinder entscheiden, ob sie Mitglieder der „Schwarzfußindianer“, „Survivors“, „Entdecker“ oder der „Waschbärenbande“ werden wollten. Die Lehrkräfte der Manfred-Holz-Grundschule kamen die jungen Abenteurer während der Zeit im Wald lediglich besuchen, verantwortlich für die Betreuung waren Schüler der BBS3. „Das Projekt ist jetzt seit 15 Jahren fester Bestandteil unseres Lehrplans und die Schüler kommen jedes Mal erschöpft, aber sehr glücklich zurück“, berichtet Lehrerin Brigitte Schrader. Auch die Eltern seien begeistert von der Arbeit und organisierten selbst die Fahrgemeinschaften für die Kinder.

Anzeige

„Natürlich ist diese lange Zeit im Wald auch für die Kinder anstrengend und an die veränderten Umstände im Gegensatz zum Klassenraum müssen sich einige erst gewöhnen, aber diese Erfahrung hilft ihnen auf jeden Fall zu einer positiven Entwicklung“, resümiert Schrader. Auch trage die Zeit des Spielens und Lernens in der neuen Umgebung dazu bei, dass sich die Schüler untereinander und außerhalb des Klassenverbandes kennen lernten.

Von Wiebke Quader