Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bröckel Diese Bands ziehen die Leute mit
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Bröckel Diese Bands ziehen die Leute mit
15:46 06.09.2019
Von Audrey-Lynn Struck
Statt drei werden dieses Jahr gleich vier Bands bei der Bröckeler Rocknacht auftreten: "Marys Forbidden Dreams" (rechts unten und links oben), "Steve Link Band" (links ounten), "Jet Evil" und "5Raumfenster".  Quelle: Oliver Knoblich (2), David Borghoff, Kimberly Wojahn
Bröckel

Südwinsen-Festival, Helmerkämper Open-Air oder Bockpalast gibt es schon lange. Seit vergangenem Jahr ist der Celler Landkreis um die Bröckeler Rocknacht reicher. „Wir hatten eigentlich nur mit 200 Leuten gerechnet. Doch dann waren sogar an die 450 Zuschauer da“, freut sich Mitorganisator Christoph Nolden. Eine Wiederholung liegt da geradezu auf der Hand. Die zweite Auflage wird nun am 7. September in Bröckel gefeiert.

Vier Musikgruppen erwartet

Statt drei Bands werden dieses Mal vier Musikgruppen auftreten. „Bereits nach der ersten Rocknacht hatten wir von acht Bands Anfragen, die beim nächsten Mal unbedingt dabei sein möchten“, so Nolden. Die Band „Marys Forbidden Dreams“ hatte eigentlich bereits bei der Premiere der Bröckeler Rocknacht im vergangenen Jahr spielen sollen. Doch wegen Krankheit musste kurzfristig abgesagt werden. Jetzt freuen sich die Organisatoren umso mehr auf den Auftritt. „Die ziehen die Leute mit ihrer geilen Mucke einfach mit sich. Die sind der Hammer“, sagt Nolden, der der Celler Punkrock-Band schon oft bei Proben zugehört hat.

Rock‘n‘Roll vom Feinsten

Rock‘n‘Roll vom Feinsten wird mit der „Steve Link Band“ geboten. Die vier Celler geben seit 2015 Konzerte im ganzen Landkreis und haben sich so einen Namen gemacht. „Als feststand, dass wir eine Wiederholung der Rocknacht planen, wurde uns die Band empfohlen“, so der Mitorganisator. Die „Steve Link Band“ hat auch schon mehrere Songs produziert. Erstmalig wird die Gruppe „Jet Evil“ im Celler Landkreis auftreten. Die vier Musiker lernten sich 1974 bei der Kürbisbootweltmeisterschaft im niedersächsischen Meinkot kennen und beschlossen gemeinsam Musik zu machen. „Der Musikstil gefällt mir megagut“, sagt Nolden, der gespannt ist, die Band endlich live zu erleben.

Beliebte Nachwuchsband

Auch "5Raumfenster" ist dabei. „Der Gitarist ist erst 15 Jahre alt, aber spielt, als würde er seit über 20 Jahren nichts anderes machen“, schwärmt Nolden. Wegen seines Alters müsste ihn sogar sein Vater zum Auftritt begleiten, damit er überhaupt spielen darf. „5Raumfenster“, das ist eine Gruppe von fünf Jungs, die 2017 zur beliebtesten Nachwuchsband Sachsens gewählt wurde.

Kein Eintritt, aber Spenden erwünscht

Wie bereits im vergangenen Jahr wird die Rocknacht keinen Eintritt kosten. Stattdessen werden Spenden für das Onko-Forum Celle sowie die Celler Clinic Clowns gesammelt. Für die Organisatoren und ehrenamtlichen Helfer bleibt am Ende kein Cent übrig. „Klar haben wir auch viel Arbeit, aber dafür umso mehr Spaß“, so Nolden. Seine einzige Sorge: „Hoffentlich sprengen uns die Zuschauer nicht den Saal. Sonst wird zur Not eben draußen weiter gefeiert.“ Er rechnet mit rund 800 Zuschauern und hat dazu sogar eine Wette mit Mitorganisator Felix Riebeling laufen. „Der Gewinner bekommt eine Kiste Bier, die dann natürlich gemeinsam getrunken wird.“

Die Bröckeler Rocknacht findet am Freitag, 7. September, im Saal zur Post, Hauptstraße 71, in Bröckel statt. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gold für die Goldwäscher: Bei der Weltmeisterschaft in Finnland haben der Bröckeler Frank Hartmann und seine Familie Medaillen gewonnen.

Audrey-Lynn Struck 04.09.2019

Nach einem schweren Unfall am 30. Juli in Bröckel, als ein Auto in eine Hauswand fuhr, ist der 54 Jahre alte Beifahrer verstorben.

Christoph Zimmer 13.08.2019

Auf der B 214 in Höhe der Ausfahrt Bröckel ist am Freitag ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Die Bundesstraße wurde vorübergehend voll gesperrt.

09.08.2019