Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Bröckel "Im Knick" wird ausgebaut
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Bröckel "Im Knick" wird ausgebaut
14:33 29.07.2011
Anzeige
Bröckel

BRÖCKEL. Zudem sollen auf der rund 240 Meter langen Ausbaustrecke zwischen der Hauptstraße und dem Ende der Bebauung acht neue Leuchten aufgestellt werden und im vorderen Bereich zur Hauptstraße hin vier Parkplätze in Fahrtrichtung angelegt werden. Das hat der Rat der Gemeinde Bröckel am Donnerstag einstimmig beschlossen.

Anzeige

Vorausgegangen war eine Arbeitssitzung des Rates, in der die Verwaltung vier unterschiedliche Ausbauvarianten mit Kosten zwischen 135.000 und 210.000 Euro vorgestellt. In einer Anliegerversammlung, an der nach Angaben von Gemeindedirektor Helfried H. Pohndorf etwa 30 Anwohner teilnahmen, sprachen sich diese dafür aus, die Fahrbahn von 4,50 auf 5 Meter zu verbreitern. Die Anlieger werden ihre Grundstückszufahrten selber herstellen.

In einem Vergabeverfahren wird jetzt geprüft, welche Firma die Arbeiten ausführen wird. Nicht ausgeschlossen sei, dass das Unternehmen, das derzeit im Auftrag des Landkreises die Hauptstraße ausbaut und wegen der Regenwasserentsorgung auch schon in der Straße "Im Knick" tätig ist, den Auftrag erhält, sagte Pohndorf.

Die Kosten für den Ausbau werden auf 140.000 Euro geschätzt, genaue Zahlen werden Preisabfrage oder Ausschreibung ergeben. Die Anlieger müssen 75 Prozent der Gesamtkosten zahlen.

Von Joachim Gries