Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eicklingen Polizei zeigt vollen "Einsatz"
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Polizei zeigt vollen "Einsatz"
17:56 12.11.2018
Vollen Einsatz für den guten Zweck: das Polizeiorchester Niedersachsen in der Sporthalle der Grundschule Eicklingen. Quelle: David Borghoff
Anzeige
Eicklingen

„Mit Musik helfen“ – das hat sich der Veranstalter – der Ring örtlicher Vereine und Verbände in der Gemeinde Eicklingen – des Benefizkonzerts am Wochenende in der Sporthalle der Grundschule Eicklingen als Motto gegeben. Und ihr Vorhaben hat funktioniert: herausragende Musiker, ein begeistertes Publikum und eine ordentliche Summe Geld für die Unterstützung der Arbeit des Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellen-Spenderegisters (NKR) bei der Suche nach geeigneten Stammzellen-Spendern für an Leukämie erkrankten Menschen. Zusammengekommen ist dabei ein Erlös über 3000 Euro.

Zu Gast war das Polizeiorchester Niedersachsen unter der Leitung von Thomas Boger, die die gesamte Bandbreite der Orchestermusik – von Swing über Jazz und Pop bis hin zur Blasmusik zeigten. Von Klassik über mitreißende Originalkompositionen für symphonisches Blasorchester und schwingende Big-Band-Klassiker bis hin zu modernem Pop war für jeden Geschmack etwas dabei. Die Musiker nahmen die rund 400 Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die 70er Jahre, entführten sie in das Musical Starlight Express und rissen sie unter anderem mit phantastischen Saxophon- oder Gitarrensoli von den Plätzen. Natürlich durften auch der Radetzkymarsch und das Niedersachsenlied am Ende nicht fehlen. Ersteres klatschte und Letzteres sang das Publikum textsicher mit.

Anzeige

Den Auftakt an diesem Abend und damit die Vorgruppe für die Profimusiker der Polizei machte die Big Band der Oberschule Flotwedel unter der Leitung ihres Lehrers Jan-Dirk Krüger. Dieser hat wieder einmal bewiesen, dass es sich auf andere überträgt, wenn man die Musik so lebt und liebt wie er. Seine hinreißend mitreißende Art, die Big Band zu dirigieren, hat das Publikum wieder einmal verzaubert und mit Songs von Queen oder dem Lied der Minions sorgte er für die richtig gute Stimmung, damit das Polizeiorchester den Taktstab übernehmen konnte.

Die Idee für die Veranstaltung kam von Eicklingens Ehrenbürger Werner Schnelle, der gekonnt viele Freiwillige motivierte, das Projekt gemeinsam auf die Beine zu stellen. Eine Rede von Bürgermeister Jörn Schepelmann und die Moderation des ehemaligen Samtgemeindedirektors Hartmut Gebhardt rundeten den Abend ab

Von Stephanie Sinagowitz

Eicklingen Therapie könnte helfen - Neue Hoffnung für Luigi Böse
Christian Link 11.10.2018
Carsten Richter 19.09.2018
Carsten Richter 13.09.2018