Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wienhausen Großer Ostermarkt am Wienhäuser Kloster
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Großer Ostermarkt am Wienhäuser Kloster
17:38 13.03.2018
Von Simon Ziegler
Quelle: Alex Sorokin
Wienhausen

Die Gäste, die nicht nur aus dem Celler Raum erwartet werden, dürfen sich auf ein vielfältiges Angebot in der Kloster-Gemeinde freuen. Neben Ausstellern, die seit vielen Jahren beim Ostermarkt in Wienhausen dabei sind, hat der Verkehrsverein auch Anbieter angekündigt, die zum ersten Mal vor Ort sind. Es werden österlicher Schmuck und Dekoration angeboten, aber auch Keramik für Haus und Garten sowie Schmuck und Holzarbeiten. In verschiedenen Ausführungen gibt es Floristik-, Papier- und Lederarbeiten sowie Bekleidung für Groß und Klein zu bestaunen und zu erwerben. Kunsthandwerk dürfte wie jedes Jahr einen Großteil des Angebotes ausmachen. "Kurzum: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei", versprechen die Vertreter des Verkehrsvereins vor der Großveranstaltung. Auch kulinarisch würden die Besucher auf ihre Kosten kommen, heißt es.

Im vergangenen Jahr hatten rund 60 Aussteller ihre Stände für die vielen Gäste aufgebaut. Diese loben vor allem das familiäre Flair des Wienhäuser Marktes. Das weitläufige Marktgebiet am Kloster erstreckt sich von der Mühlenstraße bis zum Glockenturm und vorbei an der Mühle bis zum Gelände des Braugasthauses Mühlengrund.

Am Samstag, 17. März, ist der Ostermarkt in Wienhausen von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 18. März, können die Gäste von 11 bis 18 Uhr zwischen den Ständen schlendern.

Das ist das Schöne an Skulpturen: Man kann sie umwandern, sie treten durch Form und Schattenspiele in Kontakt mit dem Raum und manchmal, wie in der Ausstellung „Die Form im Kopf. Skulpturen und Fotokunst“ im Kulturhaus Wienhausen, darf man sie gar berühren.

06.03.2018

Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wienhausen statt. Neben einer Vielzahl aktiver Mitglieder begrüßte Ortsbrandmeister Achim Meissner auch fördernde und passive sowie Mitglieder der Altersgruppe.

09.02.2018

Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Oppershausen begrüßte Ortsbrandmeister Ralf Papenburg mehr als 60 Kameraden aus Einsatz- und Musikabteilung sowie Förderer. Besonders begrüßte er Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf, den stellvertretenden Kreisbrandmeister Dirk Heindorff, die Kreisstabführerin Susanne Heger und den Gemeindebrandmeister Cord Krüger.

06.02.2018