Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Lageweg: CDU will Erholungswert erhalten
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Lageweg: CDU will Erholungswert erhalten
16:01 18.02.2019
Von Carsten Richter
Wegen des Erholungswertes ist eine mögliche Bebauung am Lageweg umstritten. Quelle: Carsten Richter
Lachendorf

Die Frist für Einwände ist abgelaufen, nun ist die Verwaltung mit der Auswertung beschäftigt: Bis zum 25. Januar hatten Bürger sowie Träger öffentlicher Belange Gelegenheit, Stellungnahmen zu der 19. Änderung des Flächennutzungsplans in der Samtgemeinde Flotwedel abzugeben.

Zur Erinnerung: Die Verwaltung will neues Bauland ausweisen und hat dafür alle in Frage kommenden Bereiche in das Verfahren aufgenommen. Mehr als 50 Gebiete stehen derzeit auf dem Prüfstand.

Einwände passieren nun die politischen Gremien

Während der öffentlichen Auslegung konnten Bürger ihre Bedenken der Verwaltung schriftlich mitteilen. "Weit mehr als 100 Einwände sind bei uns eingegangen", sagt Hans-Hermann Schulz, stellvertretender Samtgemeindebürgermeister, auf CZ-Anfrage. "Damit werden wir nun in die politischen Gremien gehen."

So viel lässt die Verwaltung bereits durchblicken: Die allermeisten Einwände drehen sich um ein potenzielles Baugebiet am Lageweg in Wienhausen. Viele Bürger fürchten eine Zerstörung des Landschaftsbildes.

CDU: Alleencharakter soll erhalten bleiben

Zu der umstrittenen Fläche teilt die CDU im Rat der Klostergemeinde Wienhausen mit: "Die landwirtschaftlichen Nutzflächen südlich vom Lageweg sind die einzigen verbleibenden Flächen für eine wohnbauliche Entwicklung", so Fraktionschef Marco Knoop. "Die Naherholung und der geschätzte Alleencharakter des alten Eichenbaumbestandes am nördlichen Rand dieses möglichen Entwicklungsgebietes wurden von uns nie in Frage gestellt und sollen selbstverständlich erhalten bleiben." Ein ausreichender Abstand zu den Baumwurzeln solle bei einer Bebauung eingehalten werden.

"Zukunft des Dorfes nur mit neuen Familien"

Die CDU-Fraktion erhebe lediglich "den verständlichen Anspruch auf eine langfristige, sukzessive Entwicklung, um nach circa 25 Jahren der letzten Planänderung für den Wohnungsbau nun auch den vielen Anfragen von jungen Familien entsprechend Rechnung zu tragen", sagt Knoop. "Die Zukunft unseres Dorfes kann nur gemeinsam mit neuen Familien und deren Kindern eine positive Perspektive aufzeigen."

Wienhausen Bürgermeister-Ausblick - Bei Turnhalle in Bewegung kommen

Umbau oder Neubau: Worauf läuft es bei der Wienhäuser Turnhalle hinaus? Das ist eines der Themen in der Samtgemeinde Flotwedel in diesem Jahr.

Carsten Richter 27.01.2019

Namen sind Zeugen der Geschichte: Professor Jürgen Udolph sprach in Wienhausen über die Herkunft von Familien- und Ortsnamen.

27.01.2019

Das Gelände des früheren Jugendtreffs an der Bungerstraße will Wienhausens Bürgermeister Henning Witte für den Bau von Seniorenwohnungen nutzen.

Carsten Richter 17.01.2019