Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Shopping der Superlative auf Gut Wienhausen
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Shopping der Superlative auf Gut Wienhausen
17:42 01.05.2019
"Blumen & Ambiente" ist ein Paradies für Garten- und Kunstliebhaber: 130 Aussteller und zahlreiche  Besucher genießen die Idylle auf Gut Wienhausen. Quelle: Anke Schlicht
Wienhausen

Ganz leise dringt das Schlagen einer Uhr ans Ohr der Besucher, die einen Moment verweilen auf dem Eingangsportal des Gutshauses in Wienhausen. Als wäre es ein Symbol der Ruhe, die nahezu das ganze Jahr über an diesem Ort herrscht. Doch wenn die 130 Aussteller und Besucher an fünf Tagen im Mai Einzug halten, um „Blumen und Ambiente“ anzubieten, zu bestaunen oder zu erwerben, dann ist es vorbei mit der Stille, jedoch nicht mit der Idylle.

Der weitläufige Wienhäuser Gutspark wird bereichert durch all die traumhaft schönen Dinge, die in seinen versteckten kleinen Nischen oder weitläufigen Arealen auf Käufer warten. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Schon in den ersten Stunden nach dem Start bei bestem Frühlingswetter sind Gäste zu beobachten, die die kleinen Korbanhänger – dick befüllt mit Pflanzensortimenten – hinter sich herziehen.

Neue Aussteller für modernes Outdoor-Living

Wem der Sinn nach Mode oder Kunst steht, der bewegt sich in die kleine Zeltstadt hinter dem See. Hier erinnert die Produktpalette am ehesten an Großstadt-Shoppen, allerdings können die Malls und Einkaufspaläste dort nur träumen von einem Ambiente, das Besucher Oliver Neugebauer aus Edemissen mit den Worten beschreibt: „Dieser Garten hat eine gewisse Exklusivität.“ Er ist mit einer ganzen Clique angereist. Seine Nachbarin Cathrin Guntermann ist ein Fan des Events, aber die Stände mit Modeartikeln wie Taschen, Schmuck und Kleidung nehmen ihrer Ansicht nach langsam Überhand. „Ich finde hier Anregungen und Ideen“, sagt die Gartenliebhaberin, auch die Accessoires und Skulpturen für den Außenbereich sagen ihr sehr zu.

Einige Aussteller mit Angeboten für das moderne Outdoor-Living sind neu hinzugekommen. Jan van der Gugten verkauft „Kunst für draußen“, die es erst seit wenigen Jahren gibt. In Windeseile hat er etliche Bilder mit Motiven, die der rauen Alltagswelt die Stirn bieten, veräußert. „Das kommt in unsere Scheune“, berichtet ein Ehepaar aus Meine, das gerade eine Gartenlandschaft erworben hat. Auch sie sind zum ersten Mal dabei. Die vergangenen Jahre haben sie immer wieder die Werbeplakate gesehen, nun machen sie den Praxistest: „Wir haben es uns ja schön vorgestellt, aber es ist noch schöner“, lautet ihr Urteil.

Entspannt auf Liegestühlen sitzen

Ein Chor des Lobes formiert sich während der Gespräche mit den Gästen. An manchen Stellen bilden sich kleine Staus, so voll ist es um die Mittagszeit. Und dennoch finden sich inmitten all des Trubels und der Massen Oasen der Ruhe. Bernd Breitenbach und seine Freundin Roswitha Seicken haben eine Auszeit vom Shoppen und Staunen genommen. Entspannt sitzen sie in Liegestühlen, blicken auf den See, trinken Cocktails und halten einen weiteren Superlativ bereit: „Die Atmosphäre ist sagenhaft, etwas Vergleichbares gibt es einfach nicht.“

Infos zu Blumen & Ambiente,

In dem großen, romantischen Park des historischen Gutshauses Wienhausen (am Kloster Wienhausen) präsentieren vom 1. bis 5. Mai 2019 (täglich 10-18 Uhr , So 11 – 18 Uhr) rund 130 Aussteller, Gartenarchitekten und Handwerker alles zum Thema Pflanzen- und Gartenraritäten, wie Duft- und Heilkräuter, Gehölze, Spalierobst und Gemüse. Aber auch Gärtnerwerkzeuge, Rankgitter, Pflanzgefäße, Kunst, exklusive Dekorationen, Schmuck, Mode und ländliche Stoffe laden zum Inspirieren ein.

Von Anke Schlicht

56 Läufer sind am Samstag auf die Strecke gegangen und haben eine beachtliche Summe für behinderte Kinder erlaufen.

28.04.2019

Fünf Tage lang heißt es im großen Park am Kloster Wienhausen wieder "Blumen & Ambiente".

Carsten Richter 26.04.2019

Erst hatte sich Hobby-Schafhalter Karl Luttermann noch über die Geburt von Lamm-Vierlingen gefreut. Nun hat es in einem Anbau auf seinem Hof gebrannt.

Carsten Richter 25.04.2019