Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Eldingen Traum aus Schloss und Schönheit
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Eldingen Traum aus Schloss und Schönheit
16:18 31.10.2018
Fans der Winterträume: Felix Goslar (Mitte) aus Hohne mit Matthias Trömel und Murak Ilkme (links): "Jedes Jahr kaufe ich hier Wurstwaren und manchmal auch Käse."  Quelle: Anke Schlicht
Eldingen

Auch wenn gefühlt der Sommer erst vor wenigen Tagen von Dannen gezogen ist, hat nun doch – spätestens seit der Uhrenumstellung – die dunkle Jahreszeit Einzug gehalten. Sturm und Grau haben die bunte Sommerwelt abgelöst. Betrachtet man das Warenangebot der gestern eröffneten Eldinger „Winterträume“ mutet es an, als wollten die Veranstalter Düsternis und Melancholie etwas entgegensetzen. Ein Traum aus Schönheit, aber auch Praktischem und Preiswertem steht vor vornehmer Schlosskulisse von 130 Ausstellern für die Besucher bereit. Weihnachten und der Advent schicken ihre Vorboten, Dekorationen aller Art zum höchsten christlichen Fest sind kunstvoll in Szene gesetzt.

Wer die letzten Tage auf besseres Wetter hoffte, konnte gewiss sein, dass sich der Wunsch erfüllen würde. Als hätten die Ausrichter einen Pakt mit dem Wettergott geschlossen, stellt sich nun schon fast ausnahmslos seit acht Jahren pünktlich zum Startschuss der „Winterträume“ Sonne ein.

Zur treuen Fangemeinde des Dorfevents mit Großstadtflair gehört Felix Goslar aus Hohne. Seit vier Jahren kommt er regelmäßig und zieht mit einem Tross Gleichgesinnter übers Gelände: „Die Atmosphäre ist toll. Besonders schön ist es abends, wenn die Lichtshows stattfinden“, sagt der junge Mann im Vorbeigehen. Auch mancher Standbetreiber outet sich als Fan: „Die Veranstalter hier machen das alles sehr gut. Gute Werbung, hier stimmt einfach alles“, ist Jonny Barber voll des Lobes. Der Anbieter von original finnischem Flammlachs macht eine kleine Stippvisite bei seinen Standnachbarn, den Betreibern des kleinen Puppen-Theaters, das besondere Unterhaltung für die Kleinen bietet.

Zahlreiche Produkte sind bekannt von anderen Märkten, manches Stück ist exklusiv, die Preise weisen eine enorme Bandbreite auf, Vielfalt ist angesagt, und die Atmosphäre einfach nicht zu toppen. Rund um den früheren Schlossteich finden sich Verweilplätze, die zum kurzen Innehalten vom Betrachten der schönen Warenwelt einladen.

Eben war es doch noch ganz leer hier, ist im Vorbeigehen zu hören. Der Besucher muss ganz früh dagewesen sein. Der Run auf die herbstliche Zauberwelt startet zeitgleich mit dem Einlass. Wer sich zu Fuß zum Ort des Geschehens begibt, macht neue Erfahrungen in dörflicher Umgebung: Es dauert Minuten, bis eine Kreuzung überquert werden kann, eine Autolawine bewegt sich in Richtung Bargfeld. Die gewohnten Autokennzeichen der Region sind eher die Ausnahme. Hamburg, Hannover, Braunschweig und Wolfsburg dominieren. Noch bis zum Sonntag ist das beschauliche, kleine Dorf Eldingen der Mittelpunkt für alle Liebhaber schöner Dinge.

Von Anke Schlicht

Eldingen Winterträume am Schloss - Lust auf Besinnlichkeit wecken

Lichter, Musik und Düfte - alles, was zu Weihnachten passt - sollen auf die besinnliche Zeit einstimmen. Am Mittwoch, 31. Oktober, öffnen die "Winterträume" in Eldingen ihre Tore für Besucher.

Carsten Richter 26.10.2018

Nur 500 Meter groß könnte der Abstand vom Wohnbereich zu einem Windpark östlich von Grebshorn werden. Die Realisierung obliegt Investoren, doch die Fläche ist bereits als Vorranggebiet ausgewiesen.

Carsten Richter 26.09.2018

Die beiden Pianisten Gregor Weichert und Tobias Bredohl, die als Klavierduo an zwei Instrumenten gemeinsam die „Faust-Sinfonie“ von Franz Liszt spielten, überzeugten beim Konzert in Bargfeld.

24.09.2018