Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hohne Helmerkämper Open-Air-Festival startet am Freitag
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Hohne Helmerkämper Open-Air-Festival startet am Freitag
10:22 14.06.2018
Von Michael Ottinger
Quelle: Patryk Reinhardt
Helmerkamp

Beim Helmerkämper Open Air bieten zwölf Bands musikalische Unterhaltung der Spitzenklasse. Von Rock, über Pop bis hin zu Metal, Songwriter und Ska ist für jeden Geschmack etwas dabei. "Die Vorbereitungen sind in vollem Gange und wir sind guter Dinge, dass es wieder super wird", sagt Sven Knoop, einer der Organisatoren.

Zum fünften Mal findet das Helmerkämper Open Air statt. Bislang stand die Feier unter dem Motto umsonst und draußen. Doch davon müssen die Organisatoren in diesem Jahr Abstand nehmen. "Umsonst geht nicht mehr", sagt Knoop. Der kleine Helmerkämper-Open-Air-Verein kann die Kosten für die Organisation nicht mehr alleine stemmen. "Wir sind meist in einem vierstelligen Bereich im Minus gewesen", sagt Knoop. Deshalb kosten die Tickets in diesem Jahr Geld. An der Tageskasse bezahlt man 12 Euro für ein Tagesticket und 19 Euro für ein Kombiticket, wenn man an beiden Tagen das Festival besuchen möchte.

"Wir wissen, dass wir durch die Ticketpreise auch etwas mehr bieten müssen", sagt Knoop. Deshalb haben die Organisatoren diesmal besonders viel Wert auf die Auswahl der Bands gelegt. "Da sind einige hochklassige Gruppen dabei. Denen wollen wir auch gerecht werden. Die spielen eben nicht nur für ein Brot und Bier", sagt Knoop mit einem Lächeln.

Einer der Höhepunkte wird am morgigen Freitag der Auftritt der dänischen Band Royal Airforce. "Wir sind froh, dass wir die gewinnen konnten", so Knoop. Die Dänen springen für die Pussy Sisters ein, die spontan absagen mussten. Im Anschluss rocken Steve Link Band und Halbe Farben zum Abschluss des ersten Festivaltages.

Am Samstag bringt dann ab 15.30 Uhr Dance Factory zu Beginn des zweiten Festivaltages das Publikum zum Kochen. Den Abschluss und Höhepunkt des Festivals bilden ab 21.45 Uhr Fee sowie im Anschluss 5th Avenue. "Das sind ganz schöne Kracher", so Knoop, der mit den anderen Organisatoren hofft, dass das neue Konzept gut angenommen wird.

Neben Ticketpreisen wird es eine weitere Neuheit beim Helmerkämper Open Air geben. Zum ersten Mal wird eine Cocktailbar auf dem Gelände aufgestellt.

Sonne satt und ein abwechslungsreiches Programm: Die Kinder der Jugendfreizeit im Landkreis Celle verbrachten eine stimmungsvolle Zeit miteinander. Das Freizeitangebot, das von den freien evangelischen Gemeinden organisiert wurde, erhielt dabei in diesem Jahr besonders starken Zulauf. 84 Kinder fanden den Weg ins Waldbad Hohne, wo das Kreisjungscharlager stattfand.

Michael Ottinger 23.05.2018

So gut besucht ist eine Sitzung des Hohner Gemeinderates nur selten. Alle Tische im „Anno 1901“ waren am Donnerstagabend besetzt. Verwunderlich ist das nicht, hat doch die Diskussion um elf – ohne Ratsbeschluss und Genehmigung durch den Landkreis – gefällte Bäume am Rohrbruch die Gemüter in den vergangenen Wochen erhitzt. Bürgermeisterin Christa Harms (CDU) hat in der Sitzung erneut um Entschuldigung für ihren „unbedachten Schnellschuss“ gebeten.

Carsten Richter 06.04.2018

Irgendwie hatte Hartmut Hentschel schon ein "blödes Gefühl", als er Ende Februar in den Rohrbruch in Hohne fuhr. Geschockt stellte der SPD-Fraktionsvorsitzende fest, dass an der Nord- und der Südseite der Straße insgesamt elf Bäume gefällt worden waren – ohne Ratsbeschluss. Hentschel, der zuvor in einer nicht-öffentlichen Ratssitzung Mitte Februar gehört hatte, dass die Firma Klein ihre angrenzende Photovoltaikanlage erweitern wolle, begann sofort mit der Recherche. Wer hat "diese Sauerei" zu verantworten? In einem Eilantrag fordert die SPD-Fraktion nun die Prüfung, ob Strafanzeige zu stellen ist. Die Eichen sollen zudem an alter Stelle ersetzt werden.

Christopher Menge 16.03.2018