Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Hohne Waldbad Hohne: Sanierung erst nächstes Jahr
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Hohne Waldbad Hohne: Sanierung erst nächstes Jahr
15:24 29.01.2020
Von Carsten Richter
Das Waldbad Hohne-Spechtshorn wird erst 2021 saniert. Quelle: David Borghoff
Hohne

Das Waldbad Hohne-Spechtshorn wird, anders als ursprünglich geplant, noch nicht in diesem Jahr, sondern erst 2021 saniert. Das gab Erhard Thölke, Vorsitzender des Fördervereins, der CZ bekannt. Im vergangenen Jahr feierte der Förderverein sein 25-jähriges Bestehen.

Förderanträge werden im September eingereicht

„Die Förderanträge sind in Arbeit, sie werden aber erst zum 15. September 2020 eingereicht“, sagte Thölke. Auch die Kosten für eine Sanierung der beliebten Freizeitanlage würden erarbeitet, so der Vereinsvorsitzende. „Frühestens im Herbst 2021 wird gebaut“, teilte Thölke weiter mit.

Kommende Bade-Saison ohne Störungen

Interessierte Badbesucher hätten vielfach die Frage gestellt, ob die kommende Saison normal stattfände. Dies kann nun bejaht werden. „Die Saison wird ohne Störungen durch Sanierungsarbeiten verlaufen“, so Thölke. Der Vorverkauf laufe bereits.

Erhard Thölke, Vorsitzender des Fördervereins, weist auf den Erwerb von Jahreskarten hin, die bis Ostern günstiger sind.  Quelle: David Borghoff

Jahreskarten bis Ostern günstiger

Bis Ostern können Jahreskarten günstiger erworben werden. Jugendliche zahlen bis dahin 30 statt 40 Euro und Erwachsene 60 statt 70 Euro. Familienkarten kosten 110 statt 120 Euro. Nach Ostern gilt dann wieder der Normalpreis. Die Jahreskarten sind erhältlich im Lachendorfer Rathaus, in der Bücherei Ahnsbeck sowie im Edeka-Markt in Hohne.

Waldbad feierte 65-jähriges Bestehen

Dass das Waldbad, das 2019 sein 65-jähriges Bestehen gefeiert hat, saniert werden muss, ist unstrittig. Im Umwelt- und Bauausschuss der Samtgemeinde Lachendorf am 16. April wird ein Planer über das
Konzept berichten.

Das Verfahren ist eingestellt, und doch dürfte es für die Gemeinde Hohne teuer werden: Sie muss für die Beseitigung von Asbest aufkommen müssen.

Carsten Richter 15.01.2020

Familie Anderer hat noch viel vor. Anfang November nahm der "Allerblick" in Winsen seinen Betrieb auf. Derweil gehen in Hohne die Renovierungen voran.

Carsten Richter 23.12.2019

Auch im kommenden Jahr sind in der Gemeinde Hohne nur sparsame Investitionen geplant. So hat der Gemeinderat über den Haushalt 2020 entschieden.

Carsten Richter 14.12.2019