Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Lachendorf Gegen Komasaufen: Schülerplakate ausgezeichnet
Celler Land Samtgemeinde Lachendorf Lachendorf Gegen Komasaufen: Schülerplakate ausgezeichnet
15:39 15.07.2011
Von Christoph Zimmer
Realschule Lachendorf-E.Agackiran u. Frau Bartelsen Quelle: nicht zugewiesen
Lachendorf

In den vergangenen Wochen haben mehr als 800 Schulen das Thema Alkohol auf den Stundenplan gesetzt. Hintergrund: 2009 landeten 26400 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus, was einen neuen Höchststand bedeutet. Auch im Landkreis Celle ist die Zahl der Betroffenen seit dem Jahr 2003 deutlich gestiegen.

Angesichts dieser dramatischen Statistik hob die Bundesdrogenbeauftragte Mechthild Dyckmans, die Schirmherrin des Wettbewerbs, die Bedeutung dieses Problems hervor. „Ich freue mich über die große Beteiligung. Der Wettbewerb ermöglichte nicht nur eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema. Er ist auch ein sehr guter Anlass, im Schulunterricht über die Gefahren des Rauschtrinkens zu diskutieren“, sagte Dyckmans.

Während der regelmäßige Alkoholkonsum insgesamt zurückgehe, sei der Anteil derjenigen, die zu bestimmten Anlässen größere Mengen Alkohol konsumieren, immer noch besorgniserregend hoch. In einer aktuellen Studie der Krankenkasse erklärten 42,6 Prozent der 10-18-jährigen Schüler, dass sie sich im vergangenen Monat am Rauschtrinken beteiligt haben, also in kurzer Zeit mindestens fünf Gläser Bier, Wein oder Schnaps getrunken haben.