Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Adelheidsdorf Adelheidsdorf drückt aufs Tempo
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf Adelheidsdorf drückt aufs Tempo
14:06 13.06.2010
Von Simon Ziegler
Anzeige
Adelheidsdorf

„Wir passen genau ins Förderschema“, sagte Adelheidsdorfs Bürgermeisterin Susanne Führer nach der jüngsten Gemeinderatssitzung mit Blick auf das Konjunkturpaket II. Die kleine Gemeinde soll 217000 Euro aus dem Bundestopf erhalten, das in die Betreuung der unter Dreijährigen fließen soll. Noch Ende des vergangenen Jahres war völlig unklar, wie der Umbau der alten Schule hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor finanziert werden kann, da der Landkreis Celle das Vorhaben 2009 lediglich mit 65000 Euro bezuschussen wollte.

Um die Verwendung der willkommenen Mittel zu konkretisieren, hat die Gemeinde für den 7. April eine zusätzliche Sitzung des Verwaltungsausschusses anberaumt. Laut Führer sollen die Arbeiten an der alten Schule nach dem Sommer losgehen. Geht der Plan auf, könnten in Adelheidsdorf bereits zum Jahr 2010/2011 Kinder in der Krippe betreut werden, so die Bürgermeisterin.

Anzeige

●Jugendtreff: Der Rat der Gemeinde hat sich zudem dafür ausgesprochen, das Angebot für Jugendliche in Adelheidsdorf auszuweiten. Künftig soll nach dem Willen der Politik der Jugendtreff für ältere Jugendliche drei Mal in der Woche von mittags bis abends geöffnet sein. Bislang standen die Türen erst ab 16 Uhr offen. Für jüngere Teenager sind zudem zwei Mal in der Woche kreative Kurse geplant, hieß es weiter. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Angebot der Gemeinde.