Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Adelheidsdorf Radweg bei Adelheidsdorf wird erneuert
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Adelheidsdorf

Radweg von Adelheidsdorf in Region Hannover wird erneuert

15:37 16.06.2020
Von Oliver Gatz
Während der Bauarbeiten wird der Radverkehr auf die Kreisstraße geführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird hier auf 30 Stundenkilometer reduziert.
Anzeige
Adelheidsdorf

Ein Teilstück des Radweges von Adelheidsdorf bis zur Regionsgrenze Hannover entlang der Kreisstraße 84 wird derzeit erneuert. Der vorhandene etwa 1,80 Meter breite Asphaltradweg weist starke Schäden auf und soll jetzt mit einer Breite von 2,50 Metern ausgebaut werden, kündigte der Landkreis Celle an. Die Ausbaulänge beträgt 3,2 Kilometer. Die Fertigstellung der Arbeiten ist bis zum 1. November geplant.

Tempo 30 auf Kreisstraße 84

Die Baumaßnahme wird in einzelnen Teilabschnitten realisiert. Dabei wird der Radverkehr auf die Fahrbahn geführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird hier auf 30 Stundenkilometer reduziert.

Anzeige

Zufahrten werden angeglichen

Betroffene Zufahrten werden entsprechend angeglichen. Die Anlieger werden direkt von der bauausführenden Firma informiert. Man sei gemeinsam mit den Beteiligten bestrebt, einen reibungslosen Bauablauf zu erreichen und die negativen Auswirkungen so gering wie möglich zu halten, heißt es beim Landkreis.

An schnelles Internet wird gedacht

Im Zuge der Erneuerung des Radweges wird die Celle-Uelzen Netz GmbH ein Leerrohrsystem für Glasfaserkabel erstellen. Zudem wird die Gemeinde Adelheidsdorf die beiden Bushaltestellen Nienhorst im Zuge der Maßnahme erneuern.

Landkreis Celle erwartet Fördermittel

Insgesamt schätzt die Kreisverwaltung die Ausbaukosten auf 960.000 Euro. Erwartet werden allerdings Fördermittel in Höhe von 570.000 Euro.

Simon Ziegler 14.05.2020
Susanne Harbott 13.05.2020
Simon Ziegler 12.05.2020