Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Nienhagen Nienhagen: Der frühere CDU-Mann Ilja Führer wechselt zur FDP
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Nienhagen: Der frühere CDU-Mann Ilja Führer wechselt zur FDP
16:55 05.07.2011
Von Simon Ziegler
Anzeige
Nienhagen

Der 42-Jährige ist damit neben Ralf Überheim der zweite FDP-Politiker im Rat Nienhagen. Beide sitzen inzwischen für die im April gegründete Bürgerliche Liste um Bürgermeister Klaus Gärtner im Gemeinderat.

Führer, vor einiger Zeit in Nienhagen mal als Kronprinz von Gärtner gehandelt, war neben weiteren Nienhäger Ratsmitgliedern im vergangenen Jahr aus der CDU ausgetreten. Er wird auf der Bürgerlichen Liste mit weiteren FDP-Mitgliedern für den Rat der Gemeinde Nienhagen und der Samtgemeinde Wathlingen bei den Kommunalwahlen am 11. September kandidieren, kündigte die FDP an.

Sprecher Kudrass erklärte, dass sich inzwischen weitere 18 neue Mitglieder dem FDP-Ortsverband der Samtgemeinde Wathlingen angeschlossen haben. Die FDP will vor allem mit finanzpolitischen Themen bei der Wahl punkten. „Die Herbeiführung einer Einheitsgemeinde aufgrund einer unsoliden Finanzpolitik in den Mitgliedsgemeinden und der Samtgemeinde lehnen die Liberalen kategorisch ab. Die FDP setzt sich für das Ende der strukturellen Nettokreditaufnahmen durch zu hohe Samtgemeinde- und Kreisumlagen ein“, sagte Kudrass. Steuern- und Gebührenerhöhungen aufgrund von Vorgaben des Landes Niedersachsen lehnen die Liberalen ab.