Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Nienhagen Trächtige Sau büxt aus und erkundet Dorf
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Trächtige Sau büxt aus und erkundet Dorf
14:24 11.10.2019
Von Marie Nehrenberg-Leppin
Neugierig streift die Sau zwischen den parkenden Autos umher.  Quelle: Polizei Celle
Nienhagen

"Noch einmal das Leben ohne Ferkel genießen und etwas Verrücktes tun", muss sich eine Sau aus Nienhagen am Freitagmorgen gedacht haben. Das trächtige Tier hobelte mit seinem kräftigen Rüssel eine Stalltür auf und unternahm einen Ausflug über die Dorfstraße. "Als die Polizei anrief, verstand ich nur die Worte Schwein und Herzogin-Agnes-Platz, da wusste ich: Das kann nur meins sein", erzählt Besitzerin Julia Tewes nach dem Schreck in den frühen Morgenstunden.

Polizei alarmiert Besitzer

Eine Frau hatte den tierischen Ausbrecher, der sich vergnügt in der Umgebung umschaute, zunächst im Vorbeifahren erspäht und die Polizei informiert. Die suchte umgehend nach dem Besitzer und fand ihn direkt auf der anderen Straßenseite. Familie Tewes, die eine Schweinezucht mit Hunderten Tieren betreibt, rückte sofort nach der Alarmierung aus, um ihre Sau auf Abwegen einzufangen. "Wir wohnen ja zum Glück direkt gegenüber, da waren wir schnell da", berichtet Julia Tewes. Die Polizei hatte beim Eintreffen der Gruppe bereits die Straße abgeriegelt. Gemeinsam mit ihren Kindern gelang es ihr dann schnell, die Sau einzufangen. "Meine Tochter heiratet, deswegen sind all ihre Geschwister auf dem Hof und wir konnten zusammen los." Die Ausreißerin ließ sich von dem ganzen Trubel währenddessen nichts anmerken. "Sie war ganz lieb und ist mit uns gemächlich zurück zum Hof getrottet", sagt die Sauenhalterin. "Es geht ihr fantastisch und wir rechnen noch heute oder morgen mit ihren Ferkeln."

Sauen sind oft unruhig bevor Ferkel geboren werden

Ungewöhnlich ist das Verhalten des Tieres nicht. "Eine Sau, die kurz davor ist zu ferkeln, ist in der Regel gestresst und unruhig", erklärt Tewes. "Danach wollte sie gleich wieder losziehen und hat noch einmal versucht zu entkommen." Gemeinhin gelten Schweine als ausgesprochen kräftig und intelligent. Kein Wunder also, dass das werdende Muttertier die Gunst der Stunde nutzte. "Eigentlich haben wir zig Tore, die die Ställe sichern, das eine muss wohl dieses Mal nicht richtig zu gewesen sein. Klar, dass eine der Sauen die Situation gleich ausnutzen muss."

Langeweile im Stall: Ein unternehmungslustiges Hausschwein war heute Nacht unterwegs und trollte sich durch die Nienhagener Dorfstraße.

Andreas Ziesemer 11.10.2019

Wer macht so etwas? In Nienhagen hat ein Unbekannter einen Fünf-Kilo-Pflasterstein in ein Haus geworfen. Es war schon die dritte Attacke.

Simon Ziegler 09.10.2019

In Nienhagen hat er eine Musikschule, jetzt steht er mit David Hasselhoff auf der Bühne: Gitarrist Kriss Gentschev ist mit dem Kultstar auf Tournee.

Simon Ziegler 09.10.2019