Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Nienhagen Tote Würgeschlange in Nienhagen gefunden
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Nienhagen Tote Würgeschlange in Nienhagen gefunden
08:33 29.10.2019
Von Christoph Zimmer
Diese tote Würgeschlange wurde in Nienhagen gefunden. Quelle: Polizei Celle
Nienhagen

Eine 32 Jahre alte Anwohnerin aus der Bahnhofstraße in Nienhagen hat am Montagabend vor ihrer Garageneinfahrt einen grausigen Fund gemacht. Auf ihrem Grundstück lag eine leblose, zirka 1,10 Meter lange Albino-Phyton-Schlange - ohne Kopf.

Die Python ist etwa 1,10 Meter lang.  Quelle: Polizei Celle

Bisher keine Hinweise auf Besitzer des Tieres

Offenbar hatte ein anderes Tier der Würgeschlage den Kopf abgebissen. Ein hilfsbereiter Nachbar beseitigte die Schlange in seinem Garten. Die hinzugerufene Polizei hat bisher keine Hinweise auf den Besitzer der Schlange, so dass dieser bisher nicht benachrichtigt werden konnte. Entsprechende Mitteilungen nimmt die Polizei Wathlingen unter Telefon 05144/9866-0 entgegen.

Gute Nachricht für Rollstuhlfahrer: Der barrierefreie Eingang der Laurentiuskirche in Nienhagen ist fertig. Sonntag ist Einweihung.

Simon Ziegler 23.10.2019

In Nienhagen ist am Sonntagabend erneut ein Hochsitz angezündet worden. Damit geht die Serie im in der Region des Landkreises weiter.

Christoph Zimmer 21.10.2019

Das haben eingefleischte Fans der Blue Diamonds wohl auch noch nie erlebt. Zum 35. Jubiläum des Nienhäger Vereines trat das Geburtstagskind selbst mit einer eineinhalbstündigen Verspätung auf.

14.10.2019