Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Wathlingen K+S beantragt Bau von Recyclinganlage
Celler Land Samtgemeinde Wathlingen Wathlingen K+S beantragt Bau von Recyclinganlage
16:23 03.05.2019
Von Simon Ziegler
Der Kaliberg in Wathlingen. Quelle: Oliver Knoblich
Wathlingen

Das Bergbauunternehmen K+S will zeitnah mit dem Bau der Recyclinganlage an der Kalihalde Wathlingen beginnen. Dafür hat das Unternehmen jetzt einen Antrag beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) eingereicht. Der Antrag auf vorzeitigen Bau werde derzeit geprüft, teilte das LBEG gestern mit.

20.000 Quadratmeter große Fläche südöstlich der Halde

Die Anlage dient der Annahmekontrolle, der Aufbereitung, der Sortierung und der Zwischenlagerung der für die Haldenabdeckung benötigten Materialien. Als Standort für den Recyclingplatz ist eine 20.000 Quadratmeter große Fläche südöstlich der Halde ausgewählt worden, für die eine Zufahrt vom Steigerring aus gebaut werden soll. K+S möchte nach dem Abtrag des Mutterbodens das Areal planieren und befestigen. Es sind ein Sammelbecken für Regenwasser, Fahrzeugwaagen, Werkstatt- und Sozialbereiche sowie eine Tankanlage beantragt.

Planfeststellungsverfahren läuft weiter

Ein vorzeitiger Baubeginn – noch während des laufenden Planfeststellungsverfahrens – könne unter bestimmten Voraussetzungen genehmigt werden, so das LBEG. So müssten mögliche Beeinträchtigungen von Landschaft und Natur renaturierbar sein und ein öffentliches oder berechtigtes Interesse des Unternehmers bestehen.

Keine Vorentscheidung für XXL-Projekt

Im Rahmen der Prüfung für den vorzeitigen Baubeginn der Recyclinganlage erstellt das LBEG auch eine Prognose, ob das Unternehmen grundsätzlich mit einer Genehmigung des Gesamtvorhabens rechnen kann. Es handelt sich um eine überschlägige Prüfung, also nicht um eine Vorentscheidung für das XXL-Projekt. Eine abschließende Entscheidung wird erst im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens getroffen. K+S hofft, dass die Genehmigung für den Bau des Recyclingplatzes im Sommer vorliegt.

Die Wathlinger Band Amberlite hat ihr erstes Album veröffentlicht. Kommen die Songs beim Celler Publikum an?

Oliver Gatz 29.04.2019

Innerhalb weniger Monate wurde die Wathlinger Postfiliale zweimal überfallen. Rudolf-Andreas Fischer erzählt, wie ihm trotz Knie-OP die Flucht gelang.

Simon Ziegler 09.04.2019

Ein Raubüberfall auf die Postfiliale in der Bahnhofstraße in Wathlingen beschäftigt die Celler Polizei. Es war der zweite Überfall in kürzester Zeit.

Christoph Zimmer 08.04.2019