Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Missionsbasar erzielt Rekorderlös für Sibirien
Celler Land Südheide Missionsbasar erzielt Rekorderlös für Sibirien
17:46 04.10.2019
Von Christian Link
Ob Tombola, Kuchenbuffet, Kunsthand-werk oder all die anderen dargebotenen Produkte: die unzähligen engagierten Helfer*innen an den Basarständen haben den Missionsbasar wieder zu einem Erfolg für die gute Sache gemacht. Quelle: Dirk Freudenthal
Hermannsburg

Hermannsburg. Bei mildem Herbstwetter und in bester Kauflaune haben Hunderte Gäste den Hermannsburger Missionsbasar besucht. An vielen Ständen hieß es deswegen: "Ausverkauft!" Und mit über 13.260 Euro lagen die Tageseinnahmen dann auch rund 900 Euro über denen des Vorjahres. Mit dem Erlös will das Evangelisch-lutherische Missionswerk in Niedersachsen (ELM) kirchliche Projekte in Sibirien unterstützen.

Mehr als 100 haupt- und ehrenamtliche Helfer hatten den Basar ermöglicht. „Ohne dieses Engagement wären all die Arbeiten nicht zu schaffen“, sagt ELM-Referent Horst Hinken und stellt freudig fest: "Nach wie vor ist die Bereitschaft zur Mithilfe ungebrochen."

Die Ausstellung „Chemie im Maleratelier – Öl, Acryl und Tempera“ wurde im Albert-König-Museum in Unterlüß eröffnet.

04.10.2019

Das Quintett „Moi et les Autres“ hat mit ganz viel Sympathie und Witz ein schwungvolles Konzert in der "La Taverna"-Lounge in Hermannsburg gespielt.

03.10.2019

In den Supermärkten stehen Spekulatius, Lebkuchen und Zimtsterne wieder in den Regalen. Und auch der Ortsrat Unterlüß hat Weihnachten fest im Blick.

Christian Link 27.09.2019