Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Auto kracht nach Unfall mit Wohnmobil in Haus
Celler Land Südheide Auto kracht nach Unfall mit Wohnmobil in Haus
16:04 25.09.2019
Hoher Sachschaden durch Vorfahrtverletzung Quelle: Polizei Celle
Oldendorf

Am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr war eine 40 Jahre alte Frau aus Celle mit ihrem VW Sharan in der Straße "Zur Bünd" in Oldendorf unterwegs, um an der Kreuzung Eschedeer Straße geradeaus weiter nach Hermannsburg zu fahren. Weil sie ein von rechts kommendes, bevorrechtigtes Wohnmobil übersah, kam es zum Zusammenprall.

VW in Vorgarten und Wohnhaus geschleudert

Hierdurch wurde der VW in einen Vorgarten an der Kreuzung und das zugehörige Wohnhaus geschleudert. Die Unfallverursacherin sowie der 66 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils erlitten leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Das Wohngebäude samt Zaun und Hecke wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf zirka 50.000 EUR geschätzt.

Bei einem Ausweichmanöver an der Lotharstraße in Hermannsburg hat eine Autofahrerin einen Ampelmast umgefahren.

Christoph Zimmer 24.09.2019

Großes Glück hatte ein 33jähriger Opelfahrer, der mit seinem Pkw von der Fahrbahn abkam und drei Bäume "fällte".

Andreas Ziesemer 24.09.2019

Klein aber fein: Die Fachhochschule für Interkulturelle Theologie in Hermannsburg ist die einzige Uni im Landkreis Celle.

22.09.2019