Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Viele kostenlose Ferien-Angebote in Hermannsburg
Celler Land Südheide

Bildungszentrum Hermannsburg bietet viele kostenlose Ferienangebote

15:16 28.07.2020
Von Andreas Babel
Stephan Haase vor dem Evangelischen Bildungszentrum in Hermannsburg. Er bietet auch selbst Workshops an. Quelle: Elena Bockelmann
Anzeige
Hermannsburg

Ein Tag auf dem Bauernhof unterwegs sein oder mit der Digitalkamera auf Fotosafari gehen, faszinierende Technik erforschen oder bei einer Ausbildung zum Lebensretter werden.

Projekt "LernRäume" des Landes

Das Land Niedersachsen hat landesweit Bildungsträger angefragt, mit dem Projekt „LernRäume“ in den Sommerferien ein besonderes Angebot für Kinder der ersten bis zehnten Klasse zu schaffen. Stärkende, motivierende und lernfördernde Erfahrungen und Erlebnisse sollen ermöglicht werden. Gleichzeitig sollen es aber einfach auch erlebnisreiche und fröhliche Ferientage für die Kinder und Jugendlichen sein.

Anzeige

Angebote mit Mittagessen sind kostenlos

Durch die finanzielle Förderung des Landes Niedersachsens sind alle Angebote für die Kinder und Jugendlichen inklusive Mittagsverpflegung kostenlos. Die Gruppengrößen sind aufgrund der Coronavorgaben auf maximal acht bis neun Teilnehmende begrenzt.

Für Technik-Begeisterte:

Technik-Workshop für 11 bis-13 Jährige: In diesem Workshop wird mit verschiedenen Baukästen von Fischertechnik gebaut und konstruiert. Montag und Dienstag, 10. und 11. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr.

Technik-Workshop für 9 bis 11-Jährige: Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr

Technik-Workshop für 12 bis 15-Jährige: Freitag und Samstag, 14. und 15. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr (alle mit Lernlabor-Anleiter Simon Haase).

Für angehende Fotografen:

Foto-Workshop für 11- bis 14-Jährige: In diesem Fotoworkshop wird erklärt, wie eine Digitalkamera funktioniert und was die richtigen Kameraeinstellungen sind. Es kann ganz viel ausprobiert werden. Kamera und Laptop werden zur Verfügung gestellt. Natürlich darf aber (auf eigene Gefahr) auch eine eigene Kamera mitgebracht werden. Montag, 3. August, und Donnerstag, 6. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr.

Foto-Workshop für 8- bis 11-Jährige: Mittwoch, 5. August, von 9.30 bis 16.30 Uhr.

Foto-Workshop für 11- bis 14-Jährige: Dienstag, 4. August, und Freitag, 7. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr. (alle mit Fotokünstler und Erzieher Eric Gringhuis)

Erste Hilfe richtig lernen

Lebensretter-Workshopfür 6- bis 10 Jährige: In diesem Gesundheits- und Erste-Hilfe-Kurs erfährt man, was im menschlichen Körper vor sich geht und wie er auf Erkrankungen oder Verletzungen reagiert. Wie funktioniert Erste Hilfe und was ist im Notfall zu beachten? Donnerstag, 13. August, von 10 bis 16 Uhr.

Lebensretter-Workshop für 10- bis 15-Jährige: Montag und Dienstag, 10. und 11. August, jeweils von 10 bis 16 Uhr (beide mit Rettungsassistent und Erste-Hilfe-Coach Johannes Ottermann).

Wo kommen die Pommes her?

Landwirtschafts-Workshopfür Kinder von 7 bis 12: Hier erfährt man, wie das Leben auf einem Bauernhof abläuft und welch wichtigen Aufgaben die Landwirtschaft hat. Wie viele Eier legt eigentlich ein Huhn? Und kann man aus jeder Kartoffel Pommes machen? Natürlich gibt es mittags etwas vom Hof auf den Teller. Montag, 3. August, und Donnerstag, 6. August, jeweils von 8.45 bis 14 Uhr; sowie am Montag, 10. August, und Donnerstag, 13. August, jeweils von 8.45 bis 14 Uhr auf Hof Drewes, Müdener Straße 11, 29320 Baven (beide mit Landwirtin und Bauernhof-Pädagogin Bettina Drewes und Hauswirtschaftsleiterin Elisabeth Kothe).

Wir bauen ein Hotel für Bienen

Bienenhotel-Workshop für 6- bis 11-Jährige: Hier können Kinder ein Zuhause für Bienen und andere Insekten selber bauen. Darüber hinaus erfahren sie einiges über das Leben der Insekten sowie über Blühpflanzen und Kräuter auf Wiesen und Feldern. Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. August, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr (mit Tischler Christopher Thieße und Studienleiter Friedemann Müller). (ab)

Anmeldungen ans Bildungszentrum Hermannsburg unter
Telefon (05052) 98990 oder per E-Mail an info@bildung-voller-leben.de.

27.07.2020
25.07.2020