Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Ex-Rheinmetall-Wohnungen: Wieder Streit um nicht bezahlte Rechnungen
Celler Land Südheide Ex-Rheinmetall-Wohnungen: Wieder Streit um nicht bezahlte Rechnungen
12:39 06.07.2011
Wolfgang Mielke zeigt das Schreiben der SVO. Quelle: Tore Harmening
Unterlüß

UNTERLÜSS. Die SVO bedauerte die Ankündigung. „Wir haben Außenstände im fünfstelligen Bereich und mehrfach versucht mit der Zweite Garden GmbH, dem Inhaber der Gebäude, Kontakt aufzunehmen. Bis heute gab es aber keine Überweisung“, sagte Ralf Horst.

Wie schon so oft bei den Wohnungen, kam gestern nach der Ankündigung den Hahn zuzudrehen, eine erste größere Überweisung, so dass die SVO die Lieferungen beibehalten wird. Man habe jetzt Ratenzahlungen vereinbart.

Eine Sprecherin der Hausverwaltung machte für die fehlenden Zahlungen Außenstände der Mieter verantwortlich. Sie bezifferte sie auf 80.000 Euro.

Doch finanziell sehr gut geht es der Zweite Garden offenbar generell nicht. Derzeit laufen zwei Zwangsversteigerungen für Gebäude in der Berliner und der Hubachstraße. Wie die Sprecherin sagte, wurden sie durch einen Makler angestrengt, der noch Außenstände hat, die durch den Immobilienkauf 2007 entstanden sind.

Der Unterlüßer Bürgermeister Kurt Wilks findet das ganze Thema inzwischen auch „sehr ärgerlich, zumal das Image der Gemeinde darunter leidet und wir viele Bewohner haben, die uns ihr Leid klagen“, sagte Wilks. Er ist inzwischen auch sehr skeptisch, was die Versprechungen des Inhabers der Zweite Garden angeht. „Für eine Weiterentwicklung der Gebäude ist es nicht gerade förderlich, dass Rechnungen für Energie nicht bezahlt werden“, sagt Wilks. (th)

Von Tore Harmening