Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Glasfaser-Ausbau: Kunden können entscheiden
Celler Land Südheide Glasfaser-Ausbau: Kunden können entscheiden
17:37 09.10.2018
Von Christopher Menge
Die SVO und die Deutsche Glasfaser wollen in Hermannsburg und Baven für schnelles Internet sorgen, wenn sich genügend Kunden für ihr Angebot entscheiden. Quelle: Peter Kneffel
Hermannsburg

Beide Unternehmen wollen während der Vorvermarktung eine Quote von 40 Prozent einwerben, um dann die Orte Hermannsburg und Baven flächendeckend mit Glasfaser auszubauen. Bürgermeister Axel Flader stellt nun noch einmal klar, dass die Gemeinde Südheide im Rahmen ihrer Neutralitätspflicht keine Empfehlung für eine Firma aussprechen könne.

Seitens der Verwaltung gebe es aber die dringende Empfehlung, "die Angebote der Anbieter zu prüfen und sich für die Herstellung eines Glasfaseranschlusses bei dem Unternehmen ihres Vertrauens für ihr Grundstück oder ihre Wohnung zu entscheiden", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Hermannsburger Rathaus.

„Der Ausbau eines Glasfasernetzes im Gemeindegebiet ist eine außerordentlich wichtige und zukunftsweisende Infrastrukturmaßnahme“, sagt Flader. "Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es aber keine Kooperationsvereinbarung mit einer der beiden Firmen, wie dies bisher fälschlicherweise berichtet wurde." Erst nach erfolgreichem Abschluss der Vorvermarktungsphase kooperiert die Gemeinde mit jedem Anbieter, der im Gemeindegebiet ein Glasfasernetz nach dem Stand der Technik tatsächlich ausbauen wird.

Zuletzt hatte es in Wietzendorf die gleiche Situation gegeben. SVO und Deutsche Glasfaser kämpften um die Kunden in der Nachbar-Gemeinde der Südheide. Während sich für das Angebot von Deutsche Glasfaser bisher nur 12 Prozent entschieden haben (Stichtag für die Nachfragebündelung ist der 15. Oktober), hat die SVO bisher eine Vorvermarktungsquote von über 30 Prozent erreicht und hat bereits mit dem Ausbau begonnen.

Auch in Hermannsburg und Baven sei die Akquise erfolgreich gestartet, heißt es von der SVO, die unter den ersten 250 Vertragspartnern einen 2000-Euro-Reisegutschein verlost. Im mobilen Kundencenter beim Kaiserteam Euronics beantworten die SVO-Mitarbeiter montags und mittwochs von 10 bis 18 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 15.30 Uhr Fragen und nehmen Vorverträge entgegen.

Die Deutsche Glasfaser lädt unterdessen alle Bürger am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr zum Informationsabend in das Evangelische Bildungszentrum, Lutterweg 16, in Hermannsburg ein. (me)

Es ist der Traum eines jeden Bankkunden: Der Automat weiß nicht genau, welche Scheine er herausgibt. Bei der Volksbank in Unterlüß wurden am Freitag unter anderem statt 5 Euro 50 Euro ausgezahlt.

Christoph Zimmer 08.10.2018
Südheide Feier im Jugendzentrum - "Jeden Tag etwas los"

Mit einem kleinen Fest mit vielen Aktionen, besonders für Kinder und Jugendliche, wurde im Kinder- und Jugendzentrum an der Harmsstraße das 20-jährige Bestehen gefeiert.

04.10.2018

Beim Trödelmarkt in Hermannsburg waren Spiele der Renner.

30.09.2018