Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Goldene Hochzeit der Johanssons
Celler Land Südheide Goldene Hochzeit der Johanssons
16:06 13.07.2011
Foto vom Gold-Ehepaar Johansson Quelle: Udo Genth
Baven

Erika Ahrens wurde in Baven geboren und machte eine kaufmännische Lehre in Unterlüß, Lüneburg und Hamburg, ehe sie in ihren Heimatort zurückkehrte. Da war sie 22 Jahre alt. Die nächsten 28 Jahre arbeitete sie in Hermannsburg.

Waldemar Johansson wurde in Dehnsen im Kreis Lüneburg geboren. Hier wurde er zum Kraftfahrzeugmechaniker ausgebildet. Erika und Waldemar haben sich in Embsen kennengelernt. Das liegt ebenfalls im Landkreis Lüneburg. Den Jahreswechsel von 1957 auf 1958 feierten die beiden schon gemeinsam. Gut zwei Jahre waren sie verlobt, ehe sie am 14. Juli 1961 in der Großen Kreuzkirche in Hermannsburg vor den Altar traten. Beide arbeiteten danach weiter in ihren erlernten Berufen. 1964 wurde Sohn Jörg geboren. „Inzwischen haben wir schon zwei Großkinder“, freut sich Erika Johansson. Enkel Dominik ist 18 Jahre alt, Tobias 15. Mit ihnen und der Familie sowie Freunden und Nachbarn feiern sie ihren Ehrentag im Bavener Hotel „Drei Linden“.

Auf ihr Motto von der Gemeinsamkeit angesprochen, erläutert Erika Johansson, dass sie sich in den fünf Jahrzehnten ihrer Ehe nie ernsthaft gestritten haben. Natürlich hätten sie von Zeit zu Zeit unterschiedliche Meinungen, aber deswegen Streit? „Nein“, bekräftigt das Gold-Ehepaar. Sie sind nie böse aufeinander ins Bett gegangen und haben eine Klärung auf den folgenden Tag verschoben. So einfach ist das.

Von Udo Genth