Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Anmelden
Südheide Hermannsburger Schule in Handwerkerhand
Celler Land Südheide Hermannsburger Schule in Handwerkerhand
18:34 21.07.2016
Hermannsburg

Bis zum Schulbeginn im August wird der Brandschutz in dem Trakt verbessert. Zudem wurden sämtliche Installationen erneuert. Zu allen Arbeitsplätzen wurden Gas, Wasser und Strom neu verlegt, dazu kamen neuer Fußboden und neues Mobiliar. "Es wird alles komplett neu eingerichtet“, sagt Diplom-Ingenieur Ulf Werner, Leiter der Abteilung Technischer Hochbau im Amt für Bildung, Sport und zentrale Dienste beim Landkreis Celle. Drei Räume wurden inzwischen neu möbliert, der vierte wird mit Möbeln aus der aufgegebenen Schule in Hambühren ausgestattet. Restarbeiten sind von den Handwerker noch zu erledigen.

Der Schulträger nutzt die Ferienzeit für die Sanierung, die Firmen müssen keine Rücksicht auf Schüler und Unterricht nehmen. 210.000 Euro kostet den Landkreis die Erneuerung der Fachunterrichtsräume mit Vorbereitungsräumen. Zusätzlich werden für 130.000 Euro in der Sporthalle die Decke sowie die Beleuchtung komplett erneuert und der Brandschutz verbessert. Im Herbst steht laut Angaben von Werner in der Halle noch die Herstellung der Barrierefreiheit im Sanitärbereich sowie die Sanierung der Räume für 70.000 Euro an.

In der Anne-Frank-Schule in Bergen in die Toiletten-Sanierung jetzt in den Ferien in vollem Gange. Für 110.000 Euro wird auch hier der Bereich barrierefrei gestaltet, zudem werden die Sanitärobjekte erneuert und Fliesenarbeiten vorgenommen.

Von Joachim Gries